TE Connectivity Automotive

TE Connectivity zeigt auf der IZB 2018 Fortschritte in End-to-End-Datenkonnektivität und Energieverteilung

Der Technologiemarktführer präsentiert seine integrierten Steckverbinder-, Sensor- und Antennenlösungen für Fahrzeuge der nächste Generation

BENSHEIM, Deutschland – 16. Oktober 2018 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, unterstreicht auf der Internationalen Zulieferbörse (IZB) der Automobilindustrie vom 16. bis 18. Oktober in Wolfsburg seine Rolle als namhafter Akteur für die Zukunft der Mobilität.

Besucher auf Stand 1223 in Halle 1 haben die Möglichkeit, aus erster Hand zu erfahren, wie das Unternehmen sein breites bestehendes Portfolio weiterentwickelt, um die voranschreitenden Anforderungen des autonomen Fahrens und der Antriebselektrifizierung zu erfüllen. Auf der Messe zeigt TE Produkte und Lösungen sowohl für die End-to-End-Datenkonnektivität im Auto und darüber hinaus als auch für die End-to-End-Energieverteilung von der Netzinfrastruktur bis in das Fahrzeug.

Neugestaltung der Konnektivität im Auto und darüber hinaus
Die nächste Fahrzeuggeneration muss in der Lage sein, enorme Datenmengen zu verarbeiten und auszuwerten, die innerhalb wie außerhalb des Wagens generiert werden. Die hochentwickelten Sensoren, Antennen und Hochgeschwindigkeits-Datenverbindungssysteme im Portfolio der End-to-End-Technologien von TE wirken zusammen, um die interne und externe Umgebung wahrzunehmen und Daten in Echtzeit zu empfangen, darauf zu reagieren und an Geräte im gesamten Fahrzeug sowie im Umfeld des Straßenverkehrs zu übermitteln. Auf dem Messestand zeigt TE seine modularen und skalierbaren Steckverbinder für automobile UTP/STP Ethernet-Anwendungen mit hohen Datenübertragungsraten. Die Steckverbinder von TE unterstützen die nächste Generation der Ethernet-Architektur mit aktuell bis zu 1 Gbps (MATEnet Steckverbinder für Ethernet) und 12 Gbps (koaxialer MATE-AX Steckverbinder für Kamera- und Display-Links). Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen an der Weiterentwicklung von Produkten für Datenraten bis zu 24 Gbps in zukünftigen Anwendungen fortschrittlicher autonomer Fahrsysteme. Das ausgefeilte Design dieser Steckverbinder bringt außerdem den Mehrnutzen miniaturisierter Lösungen mit sich. So kann beispielsweise der MATE-AX Steckverbinder den Platzbedarf von Leiterplatten um bis zu 75 % reduzieren.

Drahtlose Verbindungslösungen von HIRSCHMANN MOBILITY
Das innovative Portfolio der Radio-Tuner und intelligenten Antennen von TE – von den aktuellen 4G-Modellen bis hin zu den in Entwicklung befindlichen 5G-Ausführungen – beruhen auf der Übernahme von Hirschmann Car Communication, einem führenden Anbieter von Antennen, Antennensystemen und Radio-Tunern für den Einsatz in Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen. Das Produktportfolio wird auf der IZB erstmals unter dem neuen Markennamen HIRSCHMANN MOBILITY gezeigt.

Den Energiebedarf der Fahrzeuge von morgen erfüllen
Die Bewältigung der hohen Spannungen, die mit der Einführung elektrifizierter Antriebsstränge in Straßenfahrzeugen einhergehen, erfordert nicht nur eine fortschrittliche, auf den Leistungsbedarf künftiger Fahrzeuge ausgerichtete Batterietechnologie, sondern auch unterstützende Infrastruktur. TE präsentiert auf der IZB die neusten Produkte und Technologien dafür, allen voran AMP+ Hochspannungsklemmleisten und Hochspannungssteckverbindersysteme, AMP+ Typ 2 Ladelösungen und die neusten EVC Hochspannungsschütze für Kraftfahrzeuge. Daneben wird auch Batterietechnologie und Batteriemanagement-Steuerungstechnologie von TE gezeigt, einschließlich neuester Zellkontaktier- und Sensorlösungen. TE trägt aktiv dazu bei, die CO2-Emissionen zu reduzieren, und ist darauf vorbereitet, seinen Kunden die komplette erforderliche Verbindungstechnik zur sicheren, effizienten, zuverlässigen und nachhaltigen Umsetzung hybrider und elektrischer Mobilitätskonzepte zu liefern.

Transparentes Fahrzeug und preisgekröntes Virtual Connected Car von TE
Die Besucher des Messestands von TE können anhand eines transparenten Fahrzeugs aus Acryl sowie mit dem Virtual Connected Car des Unternehmens, einem Red Dot preisgekrönten 3D-Produktexplorer, über 130 Fahrzeugprodukte ansehen und mit ihnen interagieren. Das VCC vermittelt dem Benutzer an einem 98-Zoll-Touchscreen mit 4K-Auflösung eine 360°-Ansicht der TE-Produkte mit der Möglichkeit, das Auto zu drehen und näher heranzuzoomen.

„TE-Lösungen helfen unseren Kunden, die neuen Herausforderungen und Anforderungen der Automobilindustrie zu meistern“, sagt Matthias Lechner, General Manager, Automotive EMEA bei TE Connectivity. „Wir sind entschlossen, Konnektivitäts- und Sensorlösungen bereitzustellen, die es den OEMs ermöglichen, in vernetzten Fahrzeugen mehr Innovation unterzubringen – mit Produkten, die kompakter und leichter sind und selbst unter rauesten Einsatzbedingungen mit hoher Zuverlässigkeit funktionieren.“

TE Connectivity auf der IZB
Besuchen Sie TE Connectivity während der IZB in Halle 1 auf Stand 1223. Sehen Sie sich die neusten Produkte an, sprechen Sie mit führenden Experten und erhalten Sie wichtige Einblicke in Technologien und Strategien, mit denen wir Architekturen, Systemzuverlässigkeit und Robustheit, hohe Leistungsfähigkeit, intelligentes Design und das Electronic Packaging der nächsten Generation vorantreiben.

MATEnet, MATE-AX, AMP+, EVC, TE, TE Connectivity, TE Connectivity Logo und EVERY CONNECTION COUNTS  sind Warenzeichen der TE Connectivity Ltd. Unternehmensfamilie.

Leseranfragen

TE Connectivity Automotive
Landwehrstr. 55
64293 Darmstadt
Germany
www.te.com

Hinweise für Redakteure

ÜBER TE CONNECTIVITY

TE Connectivity Ltd. ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 78.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7.000 Entwicklungsingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 150 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr unter www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Related images

TE Connectivity zeigt auf der IZB 2018 Fortschritte in End-to-End-Datenkonnektivität und Energieverteilung

 

Editorial enquiries

April Klimack
TE Connectivity Automotive

+1 717 599 1495
april.klimack@​te.com

Kim Vermeer
EMG

+31 164 317 026
kvermeer@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share