TE Connectivity

Die neuen 2-mm-Kabel-an-Leiterplatte-Crimp-Einbausteckverbinder und -Baugruppen mit ummantelten Stiftleisten des AMPMODU-Verbindungssystems von TE Connectivity schaffen Platz auf Leiterplatten

MIDDLETOWN, Pennsylvania – 11. August 2020 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, schafft mit den neuen kompakten Kabel-an-Leiterplatte-Einbausteckverbindern und -Baugruppen mit Crimpkontakten und ummantelten Stiftleisten des AMPMODU-Verbindungssystems wertvollen Platz auf Leiterplatten für Konstrukteure. Denn durch ein Rastermaß von 2 mm benötigen diese Einbausteckverbinder 38 Prozent weniger Platz als Steckverbinder mit einem Rastermaß von 2,54 mm [0,100"].

Die neuen Kabel-an-Leiterplatte-Einbausteckverbinder von TE haben zahlreiche verschiedene Gehäuseformen und Crimpkontakte für Kabelquerschnitte von 30 bis 24 AWG [0,05 - 0,22 mm2]. Die Einbausteckverbinder-Baugruppen bieten eine große und zuverlässige Kontaktfläche zwischen Stiftleiste und Buchsenkontakt mit zwei Kontaktfedern aus Phosphorbronze, die eine Gold- oder Zinnbeschichtung haben. Die Gehäuse sind ein- oder zweireihig mit jeweils 2 bis 25 Positionen pro Reihe erhältlich. Der Kabelanschluss ist mit den von TE empfohlenen Handwerkzeugen oder Applikatoren leicht zu bewerkstelligen.

Die Einbausteckverbinder-Baugruppen können mit bisherigen 2-mm-Breakaway-Stiftleisten von TE wie auch mit den neuen ummantelten Stiftleisten eingesetzt werden. Diese stehen in einer zweireihigen Ausführung bereit, die in vertikaler und rechtwinkliger Bauform angeboten wird und sowohl Varianten für die Through-Hole- als auch für die Oberflächenmontage (SMT) umfasst.

Die AMPMODU-Produktfamilie mit 2-mm-Rastermaß bietet eine Gehäuseversion mit Rastverriegelung für den Einsatz in Industrieumgebungen mit starken Vibrationen. Da alle Steckverbindergehäuse aus einem hochtemperaturbeständigen Kunststoff hergestellt werden, eignen sie sich für Reflow-Lötprozesse. Die Steckverbinder haben einen maximalen Nennstrom von 2 A und eine maximale Betriebsspannung von 125 V.

"Unsere neuen AMPMODU-2-mm-Steckverbinder erfüllen zuverlässig und wirtschaftlich die Verbindungsanforderungen moderner hochentwickelter Miniatur-Elektronik", sagt Sameer Trikha, Global Product Manager bei TE. "Da die Miniaturisierung von Leiterplatten auch weiterhin ein Trend in unserer Branche ist, tragen diese Steckverbinder dazu bei, die Designflexibilität zu erhöhen und zahlreichen Kundenanforderungen gerecht zu werden."

Zu den Anwendungen gehören etwa SPS-/IO-Geräte, Industrieroboter, Servoantriebe, industrielle Automatisierungs- und Steuerungssysteme, Materialhandlingsysteme, Mess- und Prüfgeräte sowie Geräte für die Gebäude- und die Heimautomatisierung.

Leseranfragen

TE Connectivity
Pfnorstrasse 1
64293 Darmstadt
Germany
+49 6154 607 1740
www.te.com

Hinweise für Redakteure

ÜBER TE CONNECTIVITY

TE Connectivity ist ein weltweit führender Anbieter von Industrietechnologien im Wert von 13 Milliarden US-Dollar und ermöglicht eine sicherere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Unsere breite Palette an Verbindungs- und Sensorlösungen, die sich in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt haben, ermöglichen Fortschritte in den Bereichen Verkehr, industrielle Anwendungen, Medizintechnik, Energie, Datenkommunikation und für das Zuhause. Wir beschäftigen fast 80'000 Mitarbeiter, darunter mehr als 8'000 Entwicklungsingenieure, die mit Kunden in rund 150 Ländern zusammenarbeiten. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr über uns auf www.te.com sowie LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

AMPMODU, TE, TE Connectivity, TE Connectivity Logo und EVERY CONNECTION COUNTS sind Warenzeichen. 

Related images

 

Editorial enquiries

Katie Raymond
TE Connectivity

+1 717 985 2053
k.raymond@​te.com

Amy Wilson
TE Connectivity

+1 717 985 2716
amy.wilson@​te.com

Varsha Lalla
EMG

+31 164 317 033
vlalla@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from