TE Connectivity

Die SOLARLOK 2.0 DC-Steckverbinder von TE Connectivity ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Installation von Solarmodulen vor Ort

DARMSTADT, Deutschland – 16. Mai 2019 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, hat die neuen SOLARLOK 2.0 Steckverbinder für die Übertragung von Gleichspannung (Direct Current, DC) auf den Markt gebracht. Mit ihnen können Installateure von Photovoltaikanlagen zuverlässige Verbindungen einfacher, schneller und kostengünstiger herstellen.

SOLARLOK 2.0 sind vor Ort installierbare Steckverbinder mit Insulation Displacement Contact-Technologie (IDC), mit denen sich Kabel ohne Spezialwerkzeug an Solarmodule anschließen lassen. Um eine gleichmäßige Anschlusskraft zu gewährleisten, haben sie eine geschlossene Federkraftklemme. Da die Kabel nicht abisoliert werden müssen, lassen sie sich um etwa 80 Prozent schneller anschließen als mit Standard DC-Steckverbindern für Solarmodule, die mehrere Komponenten und Crimpkontakte haben. Weil zudem keine kundenspezifischen Werkzeuge erforderlich sind, sorgen die SOLARLOK 2.0-Steckverbinder für eine schnelle und einfache Installation und reduzieren die Gesamtanlagenkosten deutlich.

„Die zwei Treiber auf dem Markt für Solarmodule sind UL/IEC-Zulassungen und Kosten pro Watt“, sagt Frank Rosenkranz, Produktmanager bei TE Industrial. „Ziel von TE ist es, Produkte für unsere Kunden zu entwickeln, die leicht zu bedienen sind, Kosten einsparen und vor allem in rauen Umgebungen wie industriellen Anlagen zuverlässig funktionieren. Die SOLARLOK 2.0-Steckverbinder übertreffen die neuesten Zulassungsanforderungen und senken die Betriebskosten der Anlagen erheblich. “

Die neuen SOLARLOK 2.0-Steckverbinder:

  • Verfügen über die Solarschnittstelle 1500V PV4-S von TE und erfüllen die neuesten Normen für Photovoltaikanlagen
  • Erfüllen die Sicherheitsanforderungen gemäß IEC 62852/UL6703
  • Sind Gel-gefüllt und vollständig wasserdicht (ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Solarmarkt), erreichen die Schutzart IPX8 (1m/24 Stunden) gemäß IEC 60529, können also länger als normal im Wasser untergetaucht werden
  • Sind verfügbar als Stecker (negativer Pol) und Buchse (positiver Pol)
  • Ermöglichen den Anschluss einer Vielzahl von doppelt isolierten Solardrähten gemäß EN50618/IEC2630 (ZKLA) mit Durchmessern von AWG 14 bis AWG 10

Weitere Informationen stehen unter te.com.

Leseranfragen

TE Connectivity
Pfnorstrasse 1
64293 Darmstadt
Germany
+49 6154 607 1740
www.te.com

Hinweise für Redakteure

ÜBER TE CONNECTIVITY

TE Connectivity Ltd. ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 14 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für Zuhause ermöglicht. Wir beschäftigen 80000 Mitarbeiter, davon 8000 Entwicklungsingenieure, die mit unseren Kunden in allen Industrien in ca. 140 Ländern zusammenarbeiten. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr über uns auf www.te.com sowie LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

SOLARLOK, TE, TE Connectivity, TE Connectivity Logo und EVERY CONNECTION COUNTS sind Warenzeichen. 

Related images

Die SOLARLOK 2.0 DC-Steckverbinder von TE Connectivity ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Installation von Solarmodulen vor Ort. (Quelle: TE Connectivity, PR246)

 

Editorial enquiries

Jonathan Graham
TE Connectivity

+49 6151 607 3756
jonathan.graham@​te.com

Nancy van Heesewijk
EMG

+31 164 317 018
nvanheesewijk@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from