Omron

Erste öffentliche Ankündigung einer neuen SCARA-Roboterlinie

Der gemeinsame Weg zu einer flexiblen Produktion

Omron stellt innovative Automatisierungslösungen auf der Automatica 2018, Halle B5, Stand 310, vor

Flexible Produktionsprozesse, die immer vielseitigere Kundenwünsche erfüllen, sind DAS Thema für die Produktionsbranche in der Industrie 4.0. Die Tage unflexibler, starrer Produktionsumgebungen sind gezählt, und schnelle Produktwechsel sind die Voraussetzung dafür, dass benutzerdefinierte Fertigung sich nicht negativ auf die OEE (Overall Equipment Effectiveness) auswirkt. Omron gehört hier zu den Pionieren und hat flexible Produktionslösungen bereits in Branchen wie der Automobil-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie umgesetzt.

Auf der Automatica 2018 stellt Omron weitere Hard- und Software vor, mit der das marktführende Portfolio an flexiblen Fertigungslösungen noch umfangreicher wird.

Um seine fortschrittlichen Technologien bestmöglich zu präsentieren, zeigt Omron auf der Automatica 2018 verschiedene Demos, in denen flexible Produktionsumgebungen vollständig simuliert werden. Hier lernen Besucher interaktiv die Kerntechnologien des Unternehmens kennen und erfahren mit allen Sinnen schon heute die atemberaubende Technik von morgen. Besonderer Fokus wird hier auf die Sensor-, Steuerungs-, Robotik- und KI-Lösungen von Omron gelegt.

Auf der Automatica 2018 wird Omron seine fortschrittliche neue SCARA-Roboterlinie vorstellen. Die neuen Roboter verfügen über weit mehr als nur die schlichte Eleganz eines Weltklasse-Designs. Der kompakte Controller (iCS) ist vollständig in eine stilisierte Basis integriert, wodurch der Platzbedarf minimiert wird. Die Konnektivität (EtherCAT & Ethernet) ist sowohl in der Steuerung als auch im Arm verfügbar. Es gibt kein Flyover-Kabel mehr, wodurch sie einfach zu integrieren sind. Die neuen Roboter sind vollständig auf Omrons Kernlösung iAutomation ausgerichtet, die darauf abzielt, die Fertigungsumgebung mit den drei "i"-Schlüsselfaktoren - integriert, intelligent und interaktiv - zu innovieren.

Jose Sousa, Manager of F&C Solutions and Product Marketing EMEA bei Omron, erklärt, dass es nicht die EINE Lösung für eine flexible Produktion gibt: „Alle unsere Kunden sind einzigartige Unternehmen mit einzigartigen Produktionsumgebungen und einzigartigen Kunden ihrerseits, die einzigartige Produkte benötigen. Omron bietet maßgeschneiderte Lösungen, die langfristigen Erfolg garantieren. Als Partner gehen wir mit unseren Kunden den gemeinsamen Weg zu einer flexiblen Produktion. Unser Motto lautet: Klein anfangen, groß wachsen. Omron ist in der einmaligen Position, Hersteller und deren OEMs auf diesem Weg zu begleiten, denn wir verfügen schon heute über alle nötigen Technologien und umfassenden Lösungen. Nicht umsonst sind wir zum zweiten Mal in Folge mit einem „Top 100 Global Innovator Award“ ausgezeichnet worden.“

innovative-Automation!

innovative-Automation! ist Omrons Vision einer neubelebten Fertigungsindustrie, in der Maschinen intelligent sind, Menschen verstehen und mit ihnen zusammenarbeiten. Unser Fokus liegt dabei stets darauf, Produktionswerke mit unseren Prinzipien „integriert, intelligent und interaktiv“ zu optimieren. Unsere Lösungen umfassen dabei ultraschnelle und hochpräzise Steuerungssysteme, vorausschauende Wartung, Kompatibilität mit dem Internet der Dinge und autonome mobile Roboter. Wir bei Omron arbeiten an einer Zukunft, in der Mensch und Maschine Hand in Hand arbeiten. Unsere Lösungen sind flexibel und darauf ausgelegt, Produktionslinien bei maximaler Effizienz jederzeit umzustellen, um sich ändernden Kundenwünschen und kürzeren Produktlebenszyklen gerecht zu werden.

Leseranfragen

Omron
Omron Europe B.V.
Wegalaan 67-69
2132 JD Hoofddorp
Netherlands
+31 (0)23 568 13 00
www.industrial.omron.eu
@omroneurope
linkedin.com/company/omron
facebook.com/omroneurope
youtube.com/omroneurope

Hinweise für Redakteure

Über Omron

Omron ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Industrieautomatisierung. Von seinen Sensor- und Controlling-Technologien profitieren Unternehmen aus vielen Branchen, wie Controlling, Elektronik, Automobilelektronik, soziale Infrastruktur, Gesundheit und Umwelt. Omron wurde 1933 gegründet, beschäftigt ca. 36.000 Mitarbeiter und bietet seine Produkte in über 117 Ländern und Regionen an. Als wichtiger Teil der Automatisierungsbranche möchte Omron zum technologischen und gesellschaftlichen Fortschritt beitragen, indem wir Produktion aber auch Produkte und Services Stück für Stück voranbringen. Weitere Informationen finden Sie auf: industrial.omron.de.

Related images

Der gemeinsame Weg zu einer flexiblen Produktion. 
(Foto: Omron, PR046)

 

 

Also available in

 

Share

 

More news from