OQ

OQ hat seinen Kundenstamm seit 2020 dank Fokussierung auf Wandel und Innovation vervielfacht

  • Oman-basiertes integriertes Energieunternehmen feiert Zuwachs von 300 auf 3.000 Kunden
  • Bedeutende Meilensteine in der Produktion trotz schwierigem Betriebsumfeld erreicht
  • Erneute Erweiterungen der Business Hubs in Belgien und Malaysia unterstützen die zentralen Standorte Sohar und Salalah im Oman

OQ, das Oman-basierte Energieunternehmen mit Spezialisierung auf Polymere für flexible und feste Verpackungen, setzt seinen Innovations- und Expansionskurs mit anstehenden Lösungen für Infrastruktur, Bauwesen und Landwirtschaft trotz der seit 10 Jahren anhaltend disruptiven und schwierigen Wirtschaftslage fort.

Seit 2020 hat das Unternehmen seinen Kundenstamm von 300 auf 3.000 verzehnfacht, während das Volumen der gelieferten Produkte von 900 auf >4.000 Container pro Monat anstieg – das alles wurde geschaffen trotz anhaltender Lieferkettenkrise.

„Es liegen einige herausfordernde Jahre hinter uns, und trotzdem sind wir weiterhin erfolgreich gewachsen, sagt Gilles Rochas, Managing Director von OQ Polymer Marketing.

„Unsere Kultur und innovative Herangehensweise an Entwicklungen haben uns enorme Zuwachsraten gebracht, während wir die Anforderungen des Markts unter schwierigen globalen Bedingungen erfüllen. Wir sehen im Wandel eine Chance und werden von dynamischen Entscheidungen vorangetrieben, die sich in widrigen Zeiten positiv auf unser Geschäft auswirken.“

Seit März 2022 haben die Polymerwerke von OQ monatlich mehr als 100 Kilotonnen Polyolefine ausgeliefert – ein neuer Kapazitätsrekord. Diesen Durchbruch im Wachstum verdanken wir unseren engagierten Teams in den Betrieben. Gestützt auf ein zugängliches Vertriebs- und Logistiknetzwerk in Ost und West werden wir unser Geschäft weiter ausbauen, um der erwarteten Nachfrage in unseren diversen Zielmärkten weltweit entgegenzukommen.“

Globale Präsenz mit omanischer Prägung

Aufgrund der rapide ansteigenden Aufträge, die unsere Hubs im Oman zu bewältigen haben, musste OQ auch im Ausland expandieren, um das globale Netz des Unternehmens zu unterstützen.

So hat das Unternehmen seinen Horizont außerhalb Omans kontinuierlich erweitert. In den vergangenen drei Jahren entstanden Hubs in Malaysia und in der belgischen Hafenstadt Antwerpen, mit denen OQ heute besser denn je aufgestellt ist, um seinen expandierenden globalen Kundenstamm zu bedienen.

Aktuell operiert OQ mit Standorten in 17 Ländern und liefert seine Luban PP-, HDPE- und LLDPE-Produkte aus Fertigungsstätten in Sohar an Kunden in über 70 Ländern der Erde.

Hinter diesen internationalen Aktivitäten steht eine wachsende regionale Vertriebspräsenz, unterstützt von Vertriebs OQ Vertriebsniederlassungen im Oman, in Indien und der Türkei sowie in China, Europa und Singapur. Entscheidend ist dabei, dass all diese Standorte von ebenso engagierten wie erfahrenen Fachkräften gemanagt werden, die mit dem lokalen Geschäftsumfeld vertraut sind.

Im Mittelpunkt der fortlaufenden Entwicklungen stehen die Beschäftigten von OQ. Angesichts der rapiden Expansion des Unternehmens, hat sich dessen Struktur verändert, um diesen Fortschritt und die damit einhergehende Diversifizierung abzubilden. Als Ergebnis ist die Belegschaft immer stärker und globaler aufgestellt, mit Menschen aus über 50 Nationen, die gemeinsam an Innovationen und Lösungen für vielfältige Herausforderungen arbeiten.

„Wir sind zu einem multinationalen Team gewachsen, das sich die omanische Beherztheit zu eigen gemacht hat“, ergänzt Ali Al Lawati, Vice President Global Sales. „Als Beschäftigte von OQ wollen wir unsere Ziele jedoch nicht nur für den Oman, sondern als eine globale Gemeinschaft umsetzen. Für uns ist das eine Frage von Stolz und Ethos. Wir wollen positive Veränderungen für die Zukunft schaffen und führend gestalten.“

Ein Eckpfeiler der Stärken von OQ ist und bleibt die Weiterbildung junger, motivierter und qualifizierter Hochschulabgänger im Oman und weltweit. Das Unternehmen rekrutiert laufend neue Absolventen, die innovativ und unternehmerisch denken und unter der Führung industrie- und geschäftserfahrener ‚Veteranen‘ eine Karriere in den vielfältigen Kompetenzfeldern von OQ anstreben.

OQ sieht der K 2022 mit hohen Erwartungen entgegen und versteht die Messe als eine Gelegenheit, um die Besucher mit dem Unternehmen vertraut zu machen und dessen außergewöhnlichen Fortschritt in den vergangenen Jahren zu präsentieren. Die Experten des Unternehmens freuen sich auf rege Fachgespräche über das aktuelle Produktangebot von OQ auf Stand A23 in Halle 6.

Und es steht noch mehr an. Im Rahmen diverser Partnerschaften arbeitet OQ an weiteren Entwicklungen, die im Verlauf des Jahres noch bekanntgegeben werden. Wir sind stolz als OQ weiterhin auf den Weltmärkten zu wahcsen. Mit Blick auf die zahlreichen Herausforderungen in den Weltmärkten ist OQ stolz darauf, trotz widriger Umstände weiter zu wachsen.

Leseranfragen

OQ
P.O Box 3568, P.C 112
Muscat, Sultanate of Oman
Oman

+968 2210 7774

www.oq.com

@ThisIsOQ

thisisoq

ThisIsOQ


Hinweise für Redakteure

OQ ist ein global integriertes Energieunternehmen mit Wurzeln im Oman. Es entstand Ende 2019 durch die erfolgreiche Integration von neun bestehenden Firmen, die sich zu einer stärkeren, effizienteren und konsolidierten Gruppe zusammenschlossen. Wir sind in 17 Ländern tätig und decken die gesamte Wertschöpfungskette im Energiesektor ab, von der Exploration und Produktion bis hin zum Marketing und Vertrieb von Endverbraucherprodukten. Unsere Kraftstoffe und Chemikalien werden in über 70 Ländern weltweit verkauft. Darüber hinaus arbeiten wir mit lokalen und internationalen Unternehmen im Kohlenwasserstoffsektor zusammen, um den Wert für die Shareholder zu steigern und einen größeren Nutzen für die Gesellschaft zu erzielen.

Editorial enquiries

Ronaldo Reago
Global Head of MarCom, Polymer Marketing
OQ

+968 91397750

ronaldo.reago@​oq.com

Adriana Arezza
Account Manager
EMG

+31 164 317 031

aarezza@​emg-marcom.com

in/adriana-arezza/

 

 

Share

 

More news from