Mondi

Holz-Bauer und Mondi bringen PelletBag auf den Markt: Kunststoff wird durch Papier ersetzt

  • Holz-Bauer und Mondi führen neue Papierverpackung PelletBags für Holzpellets ein
  • Durch die Nutzung von besonders robusten Säcken liefert Holz-Bauer seine Produkte nun in recyclebarem Kraftpapier aus nachwachsenden Rohstoffen aus
  • Die neue Lösung ersetzt die bisherige Kunststoffverpackung

23. Mai 2023 – Mondi, ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Verpackungen und Papier, hat neue Papiersäcke für Holz-Bauers Holzpellets entwickelt, die unnötiges Plastik ersetzen.

Die PelletBags von Mondi werden aus 2-lagigem Mondi-Kraftpapier hergestellt, das intern produziert, bedruckt und weiterverarbeitet wird, bevor es zum Befüllen und Verschließen an Holz-Bauer geschickt wird, wo es mit einer statischen Bindemaschine sicher vernäht wird. Mit PelletBag wird Holz-Bauer seine bestehende Kunststofflösung ersetzen, die gegenwärtig als Industriestandard für Holzpellets gilt. Der Umstieg von Holz-Bauer auf Papierverpackungen ist ein Indikator für den Trend zur Verwendung nachhaltigerer Verpackungslösungen.

Mondi und Holz-Bauer haben komplementäre Nachhaltigkeitsziele, die darauf abzielen, einen Beitrag zu einer Kreislaufwirtschaft zu leisten. Die Holzpellets von Holz-Bauer werden aus Sägewerksabfällen hergestellt, die von lokalen Unternehmen bezogen werden. Die Verwendung von Sägerestholz entspricht dem Prinzip der Kaskadennutzung von Holz, das Mondi unterstützt, und ermöglicht es, den vollen Wert der Fasern zu nutzen. Dies bedeutet, dass Holz zunächst für hochwertige Produkte mit Hygiene- oder Festigkeitsanforderungen, wie z. B. Kraftpapier, und danach sukzessive für das Recycling verwendet wird, bis die Reststoffe am Ende des Lebenszyklus zur Erzeugung grüner Energie verbrannt werden.

Das Kraftpapier von Mondi wird aus erneuerbaren, verantwortungsbewusst beschafften Fasern hergestellt, und der fertige Papiersack kann in bestehenden europäischen Recyclingkreisläufen entsorgt werden. Die Säcke haben eine hohe Reißfestigkeit und lassen sich problemlos lagern und transportieren. Die 15 kg PelletBags von Holz-Bauer haben ein handwerkliches Design, das die Produkt- und Unternehmensidentität widerspiegelt.

Martin Bauer, Eigentümer Holz-Bauer, sagt: "Unsere ganze Firmenphilosophie ist darauf ausgerichtet, natürliche Produkte anzubieten und alle Materialien, die wir verwenden, so lange wie möglich im Kreislauf zu halten. Durch die Partnerschaft mit Mondi arbeiten wir mit einem Unternehmen zusammen, das die gleichen Ziele verfolgt - das Team hat uns dabei geholfen, eine geeignete Verpackung für unsere Produkte und unsere umweltbewussten Verbraucher zu entwickeln."

Fabio Barbieri, Sales Director Paper Bags, Mondi, sagt: "Wir arbeiten nach dem Ansatz, Papier wann immer möglich, und Kunststoff wo sinnvoll zu verwenden - PelletBags bieten die erforderliche Festigkeit und den Schutz um Holzpellets zu verpacken. Der Einsatz einer Verpackung aus demselben erneuerbaren Rohstoff wie der Inhalt selbst erhöht den Markenwert des Produkts und bietet eine nachhaltige und praktische Lösung für den Endverbraucher."

Der PelletBag von Mondi ist in den Farben Weiß und Braun sowie in unterschiedlichen Größen bis zu 25 kg erhältlich und wurde kürzlich auf der Expo Biomasa in Valladolid, Spanien, vom 9. bis 11. Mai präsentiert.

Leseranfragen

Mondi
Marxergasse 4A
1030 Vienna
Austria

+43 1 79013 4059

www.mondigroup.com

@mondigroup

mondi-group

mondigroup/


Hinweise für Redakteure

Über Mondi
Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Lösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Folien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von nachhaltigen Konsumgüter- und Industrieverpackungen, wo möglich aus Papier, wo sinnvoll aus Kunststoff. Nachhaltigkeit ist ein zentraler Aspekt unserer Strategie. Unsere ambitionierten Verpflichtungen bis 2030 konzentrieren sich auf kreislauforientierte Lösungen – geschaffen von handlungsfähigen Mitarbeiterinnen, die Maßnahmen gegen den Klimawandel ergreifen.

Im Jahr 2022 erzielte Mondi einen Umsatz von € 8,9 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,8 Milliarden aus der laufenden Geschäftstätigkeit und beschäftigte 22.000 Mitarbeiterinnen weltweit. Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI), wo die Gruppe zum FTSE100 gehört, und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP).

www.mondigroup.com

Related images

Holz-Bauer und Mondi bringen PelletBag auf den Markt: Kunststoff wird durch Papier ersetzt. 
(Foto: Mondi, PR250)

 

Editorial enquiries

Judith Wronn
Mondi

+49 151 17714692

judith.wronn@​mondigroup.com

Kim Lommaert
EMG

+31 164 317 021

klommaert@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from