Mondi Group

Mondi investiert in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum bei Mondi Steinfeld

  • Neues 5-Millionen-Euro-Forschungs- und Entwicklungszentrum bei Mondi Steinfeld, um die wachsende Nachfrage der Kunden nach nachhaltigen Verpackungslösungen zu befriedigen
  • Das F&E Zentrum wird Zusammenarbeit und Wissenstransfer mit Kunden stärken
  • Nach Fertigstellung wird es Pilotproduktionslinien für kunststoff- und papierbasierte Lösungen, ein Analyselabor sowie ein Kundenerlebniszentrum umfassen

20. September 2022 – Mondi, ein weltweit führender Verpackungs- und Papierhersteller, investiert rund 5 Millionen Euro in ein neues Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E) bei Mondi Steinfeld in Deutschland. Diese Investition wird Kunden unterstützen, gemeinsam mit Mondi Verpackungslösungen zu entwickeln, um ihre Nachhaltigkeitsziele erfüllen.

Der Bau der Einrichtung hat begonnen und nach Fertigstellung wird sie Pilotproduktionslinien für sowohl kunststoff- als auch papierbasierte Lösungen umfassen - von der Beschichtung, Folienextrusion und Bedruckung bis hin zu Abfülllinien für verschiedene Produkte. Das Zentrum wird auch über ein analytisches Labor sowie eine Etage für ein Kundenerlebniszentrum verfügen, das eine offene Umgebung bietet, um Kunden in einem frühen Stadium der Entwicklung neuer Innovationen zu treffen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Das F&E-Zentrum bringt Experten mit umfassendem Wissen über verschiedene Materialien und Verpackungsarten zusammen. Extrusionsbeschichtung, wässrige Dispersionsbeschichtung und Silikonisierung werden ebenso zur Verfügung stehen wie verschiedene Druckmaschinen. Abfüllanlagen für unterschiedliche Materialien, einschließlich horizontaler und vertikaler Form-, Füll- und Versiegelungsanlagen, ermöglichen es Kunden, Versuche durchzuführen, ohne ihre eigene laufende Produktion zu unterbrechen. Die Einrichtung ermöglicht Mondi auch gemeinsam mit seinen Kunden Lösungen im Pilotmaßstab vor Ort zu entwickeln und den Prozess von der Idee bis zur skalierten Lösung zu beschleunigen.

Elisabeth Schwaiger, Head of R&D und IP Flexible Packaging bei Mondi, sagt, „Dieses F&E-Zentrum demonstriert unseren praktischen Ansatz zur Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen bei Mondi. Wir freuen uns darauf, mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten und ihr Wissen mit unserem zu kombinieren, um ihre Ziele bei nachhaltigen Verpackungen zu erreichen. Diese Investition leistet auch ihren Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen des Aktionsplans 2030 von Mondi, insbesondere zu unserem Ziel, bis 2025 100% unserer Produkte wiederverwendbar, recycelbar oder kompostierbar zu machen.“

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum wird Ende 2023 seine Tore öffnen und die anderen Forschungs- und Entwicklungszentren von Mondi wie beispielsweise die Recycling- und Lebensmittelsicherheitslabore in Frantschach, Österreich, ergänzen.

Leseranfragen

Mondi Group
Marxergasse 4A
1030 Vienna
Austria

+43 1 79013 4059

www.mondigroup.com

@@mondigroup

mondi-group

mondigroup/


Hinweise für Redakteure

Über Mondi
Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Lösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Folien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von nachhaltigen Konsumgüter- und Industrieverpackungen, wo möglich aus Papier, wo sinnvoll aus Kunststoff. Nachhaltigkeit ist ein zentraler Aspekt unserer Strategie. Unsere ambitionierten Verpflichtungen bis 2030 konzentrieren sich auf kreislauforientierte Lösungen – geschaffen von handlungsfähigen Mitarbeiterinnen, die Maßnahmen gegen den Klimawandel ergreifen.

Im Jahr 2021 erzielte Mondi einen Umsatz von € 7,0 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,2 Milliarden aus der laufenden Geschäftstätigkeit und beschäftigte 21.000 Mitarbeiterinnen weltweit. Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI), wo die Gruppe zum FTSE100 gehört, und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP).

www.mondigroup.com

Related images

 

Editorial enquiries

Judith Wronn
Mondi Group

+49 151 17714692

judith.wronn@​mondigroup.com

Kim Lommaert
EMG

+31 164 317 021

klommaert@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from