Mondi Group

Mondi versiegelt Speckverpackungen aus Monomaterial

  • Mondi hat mit dem österreichischen Speckhersteller Handl Tyrol zusammengearbeitet, um eine neue Verpackungslösung für Schinken mit hoher Barrierewirkung aus dem Monomaterial Polypropylen (PP) zu liefern
  • Die auffällige Folie in Holzoptik sorgt für eine sichere Vakuumverpackung und bietet einen hervorragenden Schutz zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung

22. September 2022 – Mondi, ein weltweit führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, hat dem österreichischen Lebensmittelunternehmen Handl Tyrol geholfen, seinen Speck in eine auffällige Lösung zu verpacken, die zu einer Kreislaufwirtschaft beiträgt, indem Materialien im Kreislauf gehalten werden.

Die Monomaterialfolie aus Polypropylen (PP) ist in bestehenden Recyclingströmen für gemischte Polyolefine recycelbar und hält den Speck frisch, indem sie eine „zweite Haut“ bietet, die sowohl mit einer Ober- als auch mit einer Unterfolie mit hoher Barriere sicher versiegelt. Die Verpackung wurde so gestaltet, dass sie wie ein hölzernes Schneidebrett aussieht und sofort im Regal ansprechend ist und die Marke wiedererkennbar macht.

In enger Zusammenarbeit mit Handl Tyrol setzte Mondi seinen kooperativen EcoSolutions-Ansatz ein, um sicherzustellen, dass die Verpackung das Beste für den Hersteller, das Produkt, den Endverbraucher und die Umwelt ist. Die Monomaterial-PP-Verpackung ist für den Green Packaging Star Award 2022 nominiert, der auf der diesjährigen Verpackungsmesse FachPack verliehen wird.

Daniel Maier, Head of Procurement Handl Tyrol sagt: „Diese Verpackung ist ein echter Hingucker und bietet gleichzeitig einen hervorragenden Produktschutz. Sie funktioniert innerhalb der bestehenden Recyclingrichtlinien für Einzelhändler in ganz Europa und ist ein großartiges Beispiel für nachhaltigere Verpackungen ohne Kompromisse: Sie bietet immer noch das höchste Maß an Lebensmittelschutz, was natürlich immer unsere erste Priorität ist.“

Jan-Mark Wilke, Business Development Manager, Fresh Food for Consumer Flexibles, Mondi, sagt: „33% der Lebensmittel weltweit gehen jedes Jahr verloren oder werden verschwendet – und dies macht 7% der Treibhausgasemissionen aus[1]. Nachhaltige Verpackungen können eine entscheidende Rolle bei der Minimierung von Lebensmittelabfällen spielen. Sie reduzieren die Umweltauswirkungen der Lebensmittelindustrie, indem verhindert wird, dass Lebensmittel verderben, bevor sie auf den Tisch kommen. Mit unserer Monomaterial-PP-Verpackung für Handl Tyrol konnten wir eine weitere Verpackungslösung für frische Lebensmittel liefern, die das Produkt effektiv schützt und in bestehende Recyclingströme für gemischte Polyolefine zurückgeführt werden kann. Darüber hinaus hat sie ein wirkungsvolles Design, das die Verpackung einbezieht und die Verwendung durch den Verbraucher widerspiegelt.“

[1] https://www.mondigroup.com/media/12983/reduce-food-waste-infographic-by-mondi.pdf

Leseranfragen

Mondi Group
Marxergasse 4A
1030 Vienna
Austria

+43 1 79013 4059

www.mondigroup.com

@@mondigroup

mondi-group

mondigroup/


Hinweise für Redakteure

Über Mondi
Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Lösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Folien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von nachhaltigen Konsumgüter- und Industrieverpackungen, wo möglich aus Papier, wo sinnvoll aus Kunststoff. Nachhaltigkeit ist ein zentraler Aspekt unserer Strategie. Unsere ambitionierten Verpflichtungen bis 2030 konzentrieren sich auf kreislauforientierte Lösungen – geschaffen von handlungsfähigen Mitarbeiterinnen, die Maßnahmen gegen den Klimawandel ergreifen.

Im Jahr 2021 erzielte Mondi einen Umsatz von € 7,0 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,2 Milliarden aus der laufenden Geschäftstätigkeit und beschäftigte 21.000 Mitarbeiterinnen weltweit. Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI), wo die Gruppe zum FTSE100 gehört, und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP).

www.mondigroup.com

Related images

 

Editorial enquiries

Judith Wronn
Mondi Group

+49 151 17714692

judith.wronn@​mondigroup.com

Kim Lommaert
EMG

+31 164 317 021

klommaert@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from