Mactac

„Bright Young Things Take Hackney“ BIG REVEAL in Hackney, London

SOIGNIES, Belgien, 12. September 2018 – Der BIG REVEAL des Grafikdesign Wettbewerbs von Mactac Europe „Bright Young Things Take Hackney“ fand am 6. September im Hackney Walk, einem trendigen Einzelhandelsumfeld in East London, statt. Dabei wurde das beeindruckende, farbenfrohe Design der Gewinnerin Linea Matei enthüllt.

Die Initiative Bright Young Things Take Hackney startete im Dezember 2017 und richtet sich an akademische Künstler und Designer, die 2016/2017 ihr Studium abgeschlossen haben, sowie an Kunst- und Designstudenten, die in Europa (einschließlich der Türkei, Zypern, Russland, der Ukraine und Israel) studieren. Die Teilnehmer sollten ein effektvolles, großformatiges Display für eine Außenwand eines Einzelhandelsunternehmens zu entwerfen.

Linea Matei, die von einer Expertenjury gekürte Siegerin, war mit ihrer Familie dort, um die große Enthüllung ihres Werkes auf einer großen Außenwand des Bohemia Place im Londoner Hackney zu erleben. Eine großartige Gelegenheit für die junge Designerin, ihre Arbeit und ihren kreativen Kosmos zu präsentieren. Linea arbeitet im Bereich Konzeptkunst, Illustration und Textildruck Design und veranstaltet Workshops. Im Rahmen ihrer Projekte erkundet sie Beziehungen, Verhaltensweisen und kulturelle Normen.

Im Gespräch mit dem Publikum aus Influencern der Mode- und Einzelhandelsbranche erklärte Linea, dass die Vielfalt und Multikulturalität der Community in Hackney ihre Kunst inspiriert haben. Einflüsse, die sie in ihrem großformatigen Wandbild mit leuchtenden Farben zum Ausdruck gebracht hat, um eine Atmosphäre von Energie, Liebe und Verbundenheit zu schaffen.

Angus McGuffin, Creative Director bei Avery Dennison und Mactac Europe, sagte: „Das Wandbild, gedruckt auf Mactac Folie WW (Wall Wrap) 100 Pro, verwandelt die schwarze Ziegelfläche des Eisenbahnbogens in ein farbenfrohes und eindrucksvolles Kunstwerk. Die Farbe und Größe erzeugen einen brillanten Instagram-würdigen Moment!“

Jack Basrawy, Chairman von Hackney Walk, fügte hinzu: „Ich glaube, diese Installation wird ein ikonischer Teil von Bohemia Place. Sie wird den Ton für die kreative und integrative Umgebung angeben, die wir hier aufbauen. Die Grafik hat den Bogen wirklich verändert!“

Zeitgleich mit der Installation von Linea Matei’s Wandgrafik gab es noch die Eröffnung des Pop Up Stores der neuen Modemarke West Carolina von Modedesignerin Ana Carolina, die selbst Finalistin des Wettbewerbs „Bright Young Things“ war. „Wavy“ – so heißt die erste West Carolina Kollektion, die sich an kreative, erfolgreiche Frauen richtet. Farben und Bewegung sind Thema der Kollektion: die Kleidungsstücke sollen die Trägerin inspirieren, ihrer Leidenschaft für Kunst und Ausdruck Raum zu geben. Der mit Wand- und Fenstergrafiken von Mactac dekorierte Pop Up Store befindet sich in der 103 Morning Lane, Hackney, London E9 6ND, und war bis zum 14. September geöffnet.

Das Projekt und die Veranstaltungen wurden dank der Mithilfe und Kompetenz unserer Partner für Design- und Großformatdruck, Onward Display, sowie für Installationen und Verklebungen GESS, umgesetzt und möglich gemacht.

Um mehr über die Inspiration hinter dem preisgekrönten Design und über die Mactac-Produkte zu erfahren, besuchen Sie bitte: mactacgraphics.eu/Bright

Leseranfragen

Mactac
Bd Kennedy, Z.I. Zone B
7060 Soignies
Belgium
+32 67 346 211
mactac.europe@​mactac.com
www.mactacgraphics.eu
@MACtacEurope
www.MactacEurope
mactac_europe/

Hinweise für Redakteure

Über Mactac

Seit über 50 Jahren entwickelt Mactac in Europa innovative Grafik Materialien, die das richtige Druckmedium für faszinierende visuelle Designs auf den unterschiedlichsten Dekorations- und Grafik- Anwendungen bieten, darunter Architektur und Verkehrsmittel. Seit August 2016 gehört Mactacs Europageschäft zu Avery Dennison.

Weitere Informationen zu Mactac finden Sie unter mactacgraphics.eu. Beteiligen Sie sich auf www.facebook.com/MactacEurope am Gespräch mit und über Mactac, und folgen Sie uns auf Instagram.

Über „Bright Young Things Take Hackney“

Für „Bright Young Things Take Hackney“, das 2017 lanciert wurde, gab es über 330 Einreichungen aus ganz Europa. Linea Matei, Absolventin der Konstfack University of Art, Craft and Design in Stockholm, wurde im Mai 2018 von einer Expertenjury zur Siegerin gekürt. Zu den Juroren gehörten die britisch-amerikanische Designerin Mimi Wade, Jack Basrawy, Chairman von Hackney Walk, Angus McGuffin, Global Creative Director von Avery Dennison und Thorsten Traugott, Managing Director von Coloro.

Höhepunkt von „Bright New Things Take Times Square“, dem zweiten Designwettbewerb von Avery Dennison in Zusammenarbeit mit Arts Thread, war eine eindrucksvollen Installation am Times Square, im Rahmen von „Design Pavillon, NYC, 2018“.

Über Linea Matei

Linea hat einen Bachelor-Abschluss in Textilkunst und Design von der Konstfack University of Art, Craft and Design in Stockholm und ein Foundation Diploma in Art and Design des West London College.

Geboren und aufgewachsen ist sie in Södertälje, nahe bei Stockholm. Ihr Interesse an Kommunikation, Sozialverhalten und kulturellen Normen entwickelte sich schon früh, denn in ihr vereinen gleich mehrere Kulturen: Ihre Heimatstadt Södertälje, das Herkunftsland Rumänien ihres Vaters, und das Nordschwedische Kiruna, aus dem ihre Mutter stammt. Dadurch sind ihr ganz unterschiedliche Lebensstile vertraut. Das bereicherte sie und weckte ihr Interesse an der Frage, wie gesellschaftliche Normen die Menschen beeinflussen.

Linea arbeitet im Bereich Konzeptkunst, Illustration und Textildruck Design und veranstaltet Workshops. Im Rahmen ihrer Projekte erkundet sie Beziehungen, Verhaltensweisen und kulturelle Normen.

https://www.lineamatei.com

@lineamatei

Über Ana Carolina

Die brasilianische Künstlerin Ana Carolina ist Absolventin von Central St. Martins, BA Fashion Print, und wohnt in England. Ihre Vision ist, globale Probleme auf spielerische Weise anzugehen. Ana will Print als Werkzeug nutzen, um die Welt zu illuminieren. Ihre Ästhetik ist kühn, voller Energie und Heiterkeit, Bewegung und Farbe. Das ist ihre Weise, Freude zu verbreiten.

Noch während ihres Studiums am Central St. Martins absolvierte Ana Praktika in New York und Kopenhagen. Zudem entwarf und verkaufte sie im Rahmen eines jährlichen Wettbewerbs ein Kleid an den britischen Künstler Grayson Perry – später erwarb er ein zweites Outfit aus ihrer Absolventen Kollektion, das er auf der von Chanel ausgerichteten Sommerparty der Serpentine Gallery trug. Dieses Outfit beschrieb Sarah Mower in der Vogue als „eine unübersehbare silbern-pinkfarbene Jacke und ein voluminöser Abendrock“... Auf dem Rock prangte als weiterer Beitrag zu dieser schillernden Londoner Nacht ein aufgesticktes Muster im Chanel-Stil – gleichzeitig eine Botschaft, ein Friedenszeichen, umgeben von Pailletten-Kamelien.“ Die Kollektion kam auch auf die Shortlist für The Arts Thread + WGSN Future Creator Awards Sao Paulo.

Seit dem 6. September 2018 bietet Ana Carolina in Hackney ihre Online-Modemarke West Carolina an. Mit phantasievoller Kleidung, die rund um den Globus für gute Laune sorgt, richtet sich die Marke West Carolina an kreative, erfolgreiche Frauen.

@Iam_anacarolina

Über Arts Thread

Arts Thread ist die weltweit führende digitale Plattform für aufstrebende Künstler und Designer – als Sprungbrett für die nächste Generation kreativer Talente repräsentiert sie 300.000 Studenten auf 720 Designschulen in über 100 Ländern.

artsthread.com

@artsthread

Related images

 

Editorial enquiries

Patrick Winters
Mactac

+31 631781496
patrick.winters@​eu.averydennison.com

Inka Finne
EMG

+31 164 317 019
ifinne@​emg-marcom.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from