KRAIBURG TPE

Leicht zu verarbeiten, UV-stabil, emissions- und gerucharm

Erweitertes KRAIBURG TPE-Portfolio für Soft-Touch-Oberflächen

KRAIBURG TPE präsentierte auf der Fakuma eine neue Reihe Thermoplastischer Elastomere speziell für haptisch ansprechende Dekorflächen und Funktionsteile im Innenraum von Kraftfahrzeugen.

Konstruktionsfreiheit, wirtschaftliche Verarbeitbarkeit und einwandfreie Oberflächenqualität gehören im Pflichtenheft leistungsfähiger Materialien für hochwertige Fahrzeuginnenraumteile zu den selbstverständlichen Eigenschaften. Darüber hinaus stehen die spezifischen Compounds im Einklang mit strikten Normen der Branche, die das langfristige Verhalten der Anwendungen in diesem anspruchsvollen Umfeld festschreiben.

Die Compounds der neuen THERMOLAST® K Serie FG/SF erfüllen alle gängigen OEM-Standards in der Automobilindustrie an das Emissions- und Geruchsverhalten von Ausstattungsteilen der Fahrgastzelle, einschließlich DIN 75201-B (G) und VDA 278 bezüglich Fogging und VOC (Emission flüchtiger Stoffe) sowie VDA 270 Var. 3 (Geruchsverhalten in Abhängigkeit von Temperatur- und Klimaeinwirkung). Darüber hinaus bestätigen umfassende Tests nach DIN EN ISO 105-B06 ihre dauerhafte UV-Stabilität.

Mit diesen Kerneigenschaften stehen die flexiblen Materialien in vier abgestuften Härtegraden von 50 bis 80 Shore A zur Verfügung. Sie bieten eine ausgezeichnete Haftung in 2-Komponenten-Anwendungen mit Polypropylen und liefern attraktive, seidenmatte Oberflächen mit angenehm weicher Haptik und dauerhafter Abriebbeständigkeit.

Dank ihres hervorragenden Verarbeitungsverhaltens lassen sich die neuen emissions- und gerucharmen Compounds der THERMOLAST K Serie FG/FS bei relativ niedrigen Drücken verarbeiten und bilden selbst bei Bauteilen mit komplexer Geometrie deren Oberflächen präzise ab. Sie sind in den Standardfarben Schwarz und Natur sowie in OEM-spezifischen Farbeinstellungen lieferbar bzw. können individuell eingefärbt werden. Das Spektrum der Anwendungen reicht von komplexen, strapazierfähigen Fuß- und Antirutschmatten über Verkleidungsteile und Dekorflächen bis hin zu Bedienrädern, Schaltern und Griffen.

„Die neue THERMOLAST K Serie FG/FS erweitert unser Portfolio an TPE-Hochleistungscompounds für dieses wachsende Marktsegment“, sagt Dirk Butschkau, Product Marketing Manager EMEA bei KRAIBURG TPE. „So kommen wir dem anhaltenden Trend hin zu Soft-Touch-Oberflächen im Fahrzeuginnenraum mit vielseitigen, strapazierfähigen und wirtschaftlichen Materiallösungen entgegen.“

Leseranfragen

KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG
Friedrich-Schmidt-Str. 2
84478 Waldkraiburg
Germany
+49 8638 9810-0
info@​kraiburg-tpe.com
www.kraiburg-tpe.com
company-beta/153790/
channel/UCQKi_-RJ8sJqMNfyfAO8PVQ

Hinweise für Redakteure

Über KRAIBURG TPE

KRAIBURG TPE (www.kraiburg-tpe.com) ist ein weltweit agierender Hersteller von Thermoplastischen Elastomeren. Gegründet im Jahr 2001 als Tochterfirma der traditionsreichen Firmengruppe KRAIBURG, die seit 1947 besteht, nahm KRAIBURG TPE von Anfang an eine Pionierrolle ein. Mit Produktionswerken in Deutschland, den USA und Malaysia bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Compounds für Anwendungen im Automotive-, Industrie- und Consumer-Bereich sowie für die streng regulierten Medizinal-Anwendungen. Die bekannten Produktlinien THERMOLAST®, COPEC®, HIPEX® und For Tec E® werden im Spritzgussverfahren oder in der Extrusion verarbeitet und bieten den Herstellern zahlreiche Vorteile in punkto Verarbeitung und Produktdesign. Die hohe Innovationskraft und weltweite Nähe zum Kunden mit maßgeschneiderten Produktlösungen zeichnen KRAIBURG TPE gemeinsam mit verlässlichem Service aus. Das Unternehmen ist am Standort in Deutschland nach ISO 50001 sowie an allen Standorten weltweit nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2017 erwirtschaftete KRAIBURG TPE mit rund 620 Mitarbeitern einen Umsatz von 178 Mio. Euro.

Related images

Fahrzeuginnenraumteile mit Soft-Touch-Haptik auf Basis von Compounds der neuen THERMOLAST® K Serie FG/SF von KRAIBURG TPE erfüllen strikte OEM-Standards an das Emissions- und Geruchsverhalten bei ausgezeichneter Verarbeitbarkeit und Oberflächenqualität. 
(Bild: © 2018 KRAIBURG TPE)

 

 

Editorial enquiries

Simone HammerlSimone Hammerl
Public Relations EMEA & Americas
KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG

+49 8638 9810 568
simone.hammerl@​kraiburg-tpe.com

Marlen Sittner
KRAIBURG TPE GmbH & Co. KG

+49 8638 9810 272
marlen.sittner@​kraiburg-tpe.com

Siria NielsenSiria Nielsen
EMG

+31 164 317 036
snielsen@​emg-marcom.com
@siriajonna

 

Also available in

 

Share

 

More news from