Clariant

Clariant schafft bunte Zukunft für biologisch abbaubare Kunststoffe

  • Einführung einer neuen Reihe organischer Pigmente im Einklang mit den Kriterien der EN 13432 für den Nachweis der Kompostierbarkeit von Verpackungen
  • Steigerung der Verbraucherakzeptanz: Auch biologisch abbaubare Kunststoffe können farblich attraktiv sein
  • AF-COLOR hat eine Reihe biologisch abbaubarer Masterbatches auf Basis der neuen Clariant Pigmente eingeführt

Muttenz, 20. September 2019 – Biologisch abbaubaren Kunststoffen steht eine farbreiche Zukunft bevor. Mit der Einführung von 25 organischen Pigmenten für biologisch abbaubare und kompostierbare Polymere im Einklang mit der Europäischen Norm EN 13432 macht Clariant diese Aussicht noch greifbarer und öffnet die Tür zu organisch recycelbaren Verpackungen mit mehr Farbmöglichkeiten und attraktiverer Anmutung.

Lebensmittel- und Kunststofffolienhersteller suchen verstärkt nach Alternativen zu herkömmlichen Einweg-Kunststofflösungen. Doch während erwartet wird, dass die Nachfrage nach biologisch abbaubaren Kunststoffen – einschließlich kompostierbaren Polymeren – von USD 1,1 Milliarden im Jahr 2018 bis 2023 auf einen Marktwert von USD 1,7 Milliarden steigt[1], entspricht dies nur etwa 1 Prozent des gesamten Polymerverbrauchs.

Die jüngste Einführung von 25 PV Fast und Graphtol® Pigmenten durch Clariant zielt darauf ab, die Attraktivität biologisch abbaubarer Kunststoffe für Markeninhaber und Hersteller von Verpackungen und Konsumgütern zu steigern. Diese Pigmente ermöglichen die Formulierung von Masterbatches mit Farben weit jenseits der „erdigen“ Naturschattierungen, die sonst mit biologisch abbaubaren Polymeren wie PLA, PBAT, PHA und PBS assoziiert werden. Gleichzeitig erfüllen sie die Anforderungen der Europäische Norm EN 13432 für Verpackungen zur Wiederverwertung in industriellen Kompostier- und Abbauverfahren.

AF-COLOR, ein Clariant Kunde mit jahrelanger Erfahrung in der Produktion biologisch abbaubarer Masterbatches, und dessen Schwesterunternehmen BIO-FED, das biologisch abbaubare Compounds herstellt, haben unter dem Markennamen AF-Eco® bereits biologisch abbaubare Masterbatches auf Basis der neuen Clariant Pigmentserie eingeführt. Dirk Schöning, Vertriebsleiter bei AF-COLOR, führt aus: „Farbe spielt bei bestimmten Anwendungen eine entscheidende Rolle, wenn sie biologisch abbaubar sind und damit eine gute Alternative darstellen, wie bei biologisch abbaubaren Einkaufs- oder Müllbeuteln, Einwegbesteck oder Kaffeekapseln. Wir freuen uns darauf, die Akzeptanz derartiger Produkte mit einer Palette biologisch abbaubarer Masterbatches zu fördern, die das volle Farbspektrum abdecken und hohe Farbechtheit liefern, sodass die Farbe kein Problem mehr darstellt. “

Barbara Philipp, Global Marketing Manager Plastics bei Clariants Geschäftseinheit Pigments,, ergänzt: „Kompostierbar und farbig sind bei Verpackungen künftig kein Widerspruch mehr. Das heißt, Hersteller und Verbraucher müssen ihre Designerwartungen bei nachhaltigen Lösungen nicht einschränken. Durch enge Zusammenarbeit mit Masterbatchherstellern wie AF-COLOR können wir sicherstellen, dass diese das Potenzial unserer EN 13432 kompatiblen Pigmente maximal nutzen, um die Anmutung biologisch abbaubarer und industriell kompostierbarer Lösungen für Lebensmittel- und Getränkeverpackungen sowie Konsumgüter zu steigern, während deren Eigenschaften laufend verbessert und neue Funktionalitäten eingeführt werden.“

Die Clariant Pigmente zum Einfärben kompostierbarer Polymere beeinträchtigen in keiner Weise deren Abbaubarkeit und eignen sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Verpackungs-, Textil- und Konsumgüteranwendungen. Weitere Informationen finden Sie auf www.clariant.com/colorants-for-biodegradable-polymers.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Clariant die Circular Economy für Kunststoffe durch nachhaltige Innovationen und Partnerschaften fördert. Unter dem Motto „Symphony of Collaboration“ lädt Clariant während der K 2019 am 17. Oktober um 08:15 Uhr auf Stand 8AJ11 zum Medienfrühstück ein, gefolgt von der Pressekonferenz um 09:00 Uhr. Registrieren Sie Ihre Teilnahme unter www.clariant.com/K2019 oder melden Sie sich per E-Mail bei Stefanie Nehlsen an: stefanie.nehlsen@clariant.com.

™ MARKENSCHUTZ
® IN ZAHLREICHEN LÄNDERN REGISTRIERTE HANDELSMARKE VON CLARIANT.

 

Leseranfragen

Clariant International Ltd
Rothausstrasse 61
4132 Muttenz 1
Switzerland
+41 61 469 6742
www.clariant.com
@clariant
clariant
ClariantInternational
clariant_international

Hinweise für Redakteure

www.clariant.com

Clariant ist ein fokussiertes und innovatives Spezialchemieunternehmen mit Sitz in Muttenz bei Basel, Schweiz. Am 31. Dezember 2018 beschäftigte das Unternehmen insgesamt 17 901 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Clariant mit ihren fortgeführten Geschäftsaktivitäten einen Umsatz von 4,404 Milliarden CHF. Das Unternehmen berichtet in drei Geschäftsbereichen: Care Chemicals, Catalysis und Natural Resources. Die Unternehmensstrategie von Clariant beruht auf fünf Säulen: Fokus auf Innovation und F&E, Wertschöpfung bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit, Neupositionierung des Portfolios, Intensivierung des Wachstums und Steigerung der Profitabilität.

Related images

Kaffeekapseln, gefertigt mit biologisch abbaubaren Masterbatches von AF-COLOR auf Basis der neuen Serie biologisch abbaubarer Pigmente von Clariant. 
(Foto: AF-COLOR, af-color.com)

 

 

Editorial enquiries

Stefanie NehlsenStefanie Nehlsen
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 63
stefanie.nehlsen@​clariant.com

Caroline SchmidCaroline Schmid
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 63
caroline.schmid@​clariant.com

Siria NielsenSiria Nielsen
EMG

+31 164 317 036
snielsen@​emg-marcom.com
@siriajonna

 

Also available in

 

Share

 

More news from