Clariant

Clariant erzielt in den ersten neun Monaten 2018 weitere Fortschritte bei Umsatz und EBITDA 

  • Umsatz stieg um 6 % in Lokalwährungen und Schweizer Franken auf 4,994 Milliarden CHF
  • EBITDA vor Einmaleffekten stieg deutlich um 7 % an
  • EBITDA-Marge vor Einmaleffekten lag bei soliden 15,3 %
  • Ausblick für 2018 bestätigt

»In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat Clariant einen starken Umsatz und ein starkes EBITDA erzielt«, so CEO Ernesto Occhiello. »In Zukunft werden wir uns auf Wachstum und Kostenbewusstsein konzentrieren, indem wir noch stärker auf kundenspezifische, technologisch fortschrittliche Anwendungen fokussieren und die Betriebseffizienz steigern werden. Darüber hinaus wird die Umsetzung der kürzlich angekündigten Portfolioänderungen zu einer deutlichen Profitabilitätssteigerung führen.«

Neun Monate 2018 – Anhaltende Wachstumsprogression

Muttenz, 31. Oktober 2018 – Clariant, ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen, hat heute für die ersten neun Monate 2018 einen Umsatz von 4,994 Mrd. CHF bekanntgegeben. Im Vergleichszeitraum 2017 betrug das Ergebnis 4,698 Mrd. CHF. Dies entspricht einem Wachstum in Höhe von 6 % in Lokalwährungen und Schweizer Franken, das sowohl durch Volumenzuwächse als auch höhere Preise gestützt wurde. Beiträge aller Geschäftsbereiche förderten das organische Umsatzwachstum von 6 % in Lokalwährungen.

Die meisten Regionen trugen zum Umsatzwachstum bei. Lateinamerika berichtete mit 13 % in Lokalwährungen das stärkste Wachstum. In Asien stieg der Umsatz um robuste 9 % an, hauptsächlich forciert durch China und Indien. Der Umsatz in Nordamerika stieg um 6 % nach der starken Expansion im selben Berichtszeitraum 2017. In Europa war ein Umsatzanstieg von soliden 4 % zu verzeichnen. Nur im Mittleren Osten und Afrika, der kleinsten Region des Konzerns, wurde ein geringfügiger Umsatzrückgang von 3 % berichtet.

Sowohl Care Chemicals als auch Catalysis berichteten eine anhaltend lebhafte Umsatzdynamik. Der Umsatz bei Care Chemicals stieg um 9 % in Lokalwährungen – forciert durch Consumer Care sowie Industrial Applications. Gegenüber einer starken Vergleichsbasis stieg der Umsatz bei Catalysis signifikant um 12 % in Lokalwährungen mit einem guten organischen Umsatzwachstum von 8 %.

Bei Natural Resources wurden 7 % höhere Umsätze in Lokalwährungen berichtet, was die verbesserte Situation im Ölsektor widerspiegelt. Bei Plastics & Coatings stiegen die Umsätze gegenüber einer starken Vergleichsbasis um 3 % in Lokalwährungen. Alle drei Geschäftseinheiten trugen zu diesem Fortschritt bei.

Das EBITDA vor Einmaleffekten stieg um 7 % und erreichte 765 Mio. CHF. Im Vorjahreszeitraum waren 717 Mio. CHF berichtet worden. Diese Verbesserung wurde forciert durch die positive Entwicklung bei Care Chemicals und Plastics & Coatings.

Die entsprechende EBITDA-Marge vor Einmaleffekten blieb bei robusten 15,3 %.

Drittes Quartal 2018 – Umsatzanstieg und Verbesserung des EBITDA

Im dritten Quartal 2018 stieg der Umsatz vor allem aufgrund von Preiserhöhungen um 5 % in Lokalwährungen auf 1,605 Mrd. CHF. Das Umsatzwachstum in Schweizer Franken lag angesichts der ungünstigen Währungsauswirkungen im Quartal bei 2 %. Der starke Umsatzanstieg bei Care Chemicals und Natural Resources hat am meisten zu dieser erfreulichen Entwicklung beigetragen.

Die meisten Regionen haben zum Wachstum beigetragen. In Lateinamerika stieg der Umsatz um 14 %, während er in Nordamerika und in Europa um 5 % wuchs. Der Umsatz in Asien verbesserte sich im Jahresvergleich um 3 % in Lokalwährungen. China schwächte sich im dritten Quartal ab, setzte aber eine anhaltend gute Entwicklung gegenüber einer starken Vergleichsbasis im dritten Quartal 2017 fort. Nur in der kleinsten Region, im Mittleren Osten und Afrika, wurde ein geringer Umsatzrückgang von 1 % berichtet.

Der Umsatz bei Natural Resources stieg um 14 %, unterstützt von einer beachtlichen Nachfragesteigerung im Oil & Mining Services-Geschäft und einer anhaltend positiven Entwicklung bei Functional Minerals. Bei Care Chemicals lag der Umsatzanstieg bei 8 % in Lokalwährungen, während er bei Plastics & Coatings 2 % betrug – was hauptsächlich durch die Geschäftseinheiten Pigments und Additives untermauert wurde. Die Umsätze bei Catalysis sanken um 4 % gegenüber einem Rekordquartal im selben Zeitraum des Vorjahres.

Das EBITDA vor Einmaleffekten stieg um 3 % auf 241 Mio. CHF. Diese Entwicklung resultiert hauptsächlich aus dem starken Beitrag von Care Chemicals und Plastics & Coatings. Die entsprechende EBITDA-Marge vor Einmaleffekten blieb bei soliden 15,0 %.

Ausblick 2018 – Anhaltend positive Entwicklung bei Wachstum, Profitabilitätsverbesserung und bei der Generierung des operativen Cashflow

Clariant geht davon aus, dass die gute Wirtschaftslage in den reifen Märkten, die eine hohe Vergleichsbasis darstellen, auch weiterhin anhält, wenngleich sich das Tempo verlangsamt. Es wird erwartet, dass diese Entwicklung durch die Schwellenländer weiterhin umfassend unterstützt wird.

Clariant ist zuversichtlich, dass sie 2018 Wachstum in Lokalwährung sowie eine Verbesserung des operativen Cashflow, des absoluten EBITDA und der EBITDA-Marge vor Einmaleffekten erzielen wird.

Wie im September angekündigt, erwartet Clariant in Zukunft eine Verbesserung der Performance in Folge des operativen Fortschritts und der beschleunigten Neustrukturierung des Portfolios durch die Veräusserung von Pigments, Standard-Masterbatches und Medical Specialties sowie durch die Schaffung des neuen Geschäftsbereichs High Performance Materials.

Für weitere Details laden Sie bitte die PDF-Version der Pressemitteilung unter Related Documents.

Leseranfragen

Clariant International Ltd
Rothausstrasse 61
4132 Muttenz 1
Switzerland
+41 61 469 6742
www.clariant.com
@clariant
linkedin.com/company/clariant

Hinweise für Redakteure

www.clariant.com

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen für Spezialchemikalien mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz. Am 31. Dezember 2017 beschäftigte das Unternehmen insgesamt 18 135 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Clariant mit ihren fortgeführten Geschäftsaktivitäten einen Umsatz von 6,377 Mrd. CHF. Das Unternehmen berichtet in vier Geschäftsbereichen: Care Chemicals, Catalysis, Natural Resources und Plastics & Coatings. Die Unternehmensstrategie von Clariant beruht auf fünf Säulen: Fokus auf Innovation und F&E, Wertschöpfung bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit, Neupositionierung des Portfolios, Intensivierung des Wachstums und Steigerung der Profitabilität.

Diese Medienmitteilung enthält gewisse Aussagen, die weder berichtete Finanzergebnisse noch andere historische Daten darstellen. Dieses Dokument enthält zudem vorausschauende Aussagen. Da diese vorausschauenden Aussagen Risiken und Unsicherheiten bergen, können tatsächlich erzielte zukünftige Ergebnisse von den in den vorliegenden Aussagen indirekt oder direkt beschriebenen Ergebnissen erheblich abweichen. Viele dieser Risiko- und Unsicherheitsfaktoren haben mit Faktoren zu tun, die ausserhalb Clariants unmittelbarer Kontrolle liegen und nicht präzise eingeschätzt werden können. Dazu zählen z. B künftige Marktentwicklungen, Währungsschwankungen, das Verhalten anderer Marktteilnehmer, Aktivitäten staatlicher Regulierungsbehörden und andere Risikofaktoren wie: Der Zeitpunkt des Markteintritts und der Einfluss neuer Produktangebote; Preisstrategien von Wettbewerbern; die Möglichkeit, dass das Unternehmen von seinen Lieferanten auch weiterhin adäquate Produkte zu akzeptablen Konditionen beziehen oder überhaupt beziehen kann; und dass es seinen Liquiditätsbedarf fortlaufend in ausreichender Weise finanzieren kann; Veränderungen der politischen, gesellschaftlichen und aufsichtsbehördlichen Rahmenbedingungen, die für das Unternehmen relevant sind oder Veränderungen wirtschaftlicher oder technologischer Trends oder Rahmenbedingungen, darunter Währungsschwankungen, Inflation und Verbrauchervertrauen auf weltweiter, regionaler oder nationaler Ebene. Leser werden ausdrücklich davor gewarnt, sich nicht in unangemessener Weise auf diese vorausschauenden Aussagen zu stützen, da diese nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung Gültigkeit haben. Clariant ist nicht verpflichtet, die betreffenden vorausschauenden Aussagen nachträglich zu aktualisieren, wenn sich nach der Veröffentlichung neue Entwicklungen oder Umstände ergeben.

 

 

Editorial enquiries

Jochen Dubiel
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 63
jochen.dubiel@​clariant.com

Thijs Bouwens
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 63
thijs.bouwens@​clariant.com

Anja Pomrehn
Investor Relations
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 73
anja.pomrehn@​clariant.com

Maria Ivek
Investor Relations
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 73
maria.ivek@​clariant.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from