Trelleborg

Trelleborg präsentiert smarte Lösungen auf der CeMAT 2016

Trelleborg Wheel Systems stellt auf der CeMAT 2016 zwei neue innovative Lösungen für die Branche der Flurförderzeuge vor.

Neben den Pit Stop Line Reifen aus dem Superelastik-Sortiment präsentiert Trelleborg auf der Messe auch I-Rent, die intelligente Lösung mit der Gabelstaplerhändler ihren Leasingkunden präzise kalkulierte Reifenkosten im Komplettvertrag anbieten können.

„Als strategischer Partner der Gabelstaplerindustrie sind wir bei Trelleborg Wheel Systems fest entschlossen, unseren Kunden Innovationen mit Mehrwert zu liefern“, sagt Jean-Paul Mindermann, Präsident der Business Unit Industrial Tires. „Wir denken über unsere Produkte hinaus. Neben der Herstellung von Reifen agieren wir als Anwendungsspezialist mit dem Bestreben unsere Kunden bestmöglich beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen.“

I-Rent erschließt transparente Preisgestaltung für Händler und Endanwender

Auf der diesjährigen CeMAT stellt Trelleborg I-Rent vor, ein online-basierter Service, der Gabelstaplerhändlern eine präzise Kalkulation der vollen Reifenkosten in Leasingverträgen gestattet. Die meisten Leasingverträge enthalten keine Reifenklauseln, was oft weder dem Leasingnehmer noch dem Händler zusagt. Die Erfahrung zeigt, wie schwierig es sein kann, die genaue Lebensdauer von Reifen zu veranschlagen, da erhebliche Unterschiede in der Anwendung und bei Fahrern bestehen. Wenn ein Kunde die Reifen in den Wartungsvertrag aufnehmen möchte, kann der Händler den Verschleiß normalerweise nur schätzen und wird in der Regel einen Satz Reifen pro Jahr vorsehen. Das bedeutet in vielen Fällen jedoch, dass die Reifen zu früh gewechselt werden, wenn noch genügend Lauffläche vorhanden ist, und damit folglich der Kunde zu viel bezahlt.

Trelleborg hat sein Know-how mit der Technologie der Pit Stop Line, dem orangefarbenem Verschleiß-Indikator, kombiniert, um die Vorteile in I-Rent zu bündeln . I-Rent erschließt Händlern eine Komplettlösung, um die Reifen in ihre Wartungsverträge einzubeziehen, um wettbewerbsfähige Leasingkonditionen mit transparenten Preisen anzubieten und ihre Einnahmen für die Dauer des jeweiligen Leasingvertrags zu sichern.

Mindermann weiter: „I-Rent ist nur eine der auf der CeMAT vorgestellten smarten Lösungen mit Mehrwert für unsere Kunden. Während die Anzeige der Restlaufzeit bei den Reifen mit Pit Stop Line darauf ausgerichtet ist, die Planung der Reifenwechsel zu vereinfachen und dadurch Produktivität, Sicherheit und Nachhaltigkeit zu steigern, gestattet I-Rent den Händlern, ihren Leasingkunden diese exklusiven Vorteile in einem attraktiven All-inclusive-Paket bereitzustellen.“

Besucher der CeMAT, der Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management, finden Trelleborg Wheel Systems vom 31. Mai bis 3. Juni 2016 in Halle 25 auf Stand F19.

Leseranfragen

Trelleborg Wheel Systems
Via Nazionale Tiburtina, 143
00010 Villa Adriana Tivoli
Italy
www.trelleborg.com/wheels

Hinweise für Redakteure


Trelleborg Wheel Systems ist ein weltweit führender Anbieter von Reifen und Kompletträdern für Land- und Forstwirtschaftsmaschinen, Gabelstapler und andere Flurförderzeuge. Im Mittelpunkt stehen spezialisierte Lösungen, die einen Mehrwert für Kunden schaffen. Trelleborg ist Partner aller namhafter Traktor- und Landmaschinenhersteller. Der Geschäftsbereich Wheel Systems betreibt weltweit acht Fertigungsstätten und erzielte mit mehr als 3.295 Mitarbeitern zuletzt einen Jahresumsatz von ca. EUR 467 Millionen. www.trelleborg.com/wheels.

Trelleborg ist weltweit führend in der Entwicklung von Polymerlösungen, die kritische Anwendungen in anspruchsvollen Umgebungen dichten, dämpfen und schützen. Seine innovativen Lösungen tragen dazu bei, den Geschäftserfolg von Kunden nachhaltig zu beschleunigen. Die Trelleborg-Gruppe erzielt einen Jahresumsatz von ungefähr 25 Milliarden SEK (2,65 Milliarden Euro, 2,94 Milliarden USD) und ist in über 40 Ländern vertreten. Die Gruppe umfasst fünf Geschäftsbereiche: Trelleborg Coated Systems, Trelleborg Industrial Solutions, Trelleborg Offshore & Construction, Trelleborg Sealing Solutions und Trelleborg Wheel Systems. Darüber hinaus gehören zu Trelleborg 50 Prozent von Vibracoustic, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Dämpfungssysteme für leichte und schwere Fahrzeuge. Das Unternehmen erzielt in 20 Ländern einen Jahresumsatz von 18 Milliarden SEK (1,94 Milliarden Euro, 2,15 Milliarden USD). Die Trelleborg-Aktie wird seit 1964 an der Stockholmer Börse gehandelt und ist an der Nasdaq Stockholm, Large Cap, notiert. www.trelleborg.com.

Related images

Trelleborg präsentiert smarte Lösungen auf der CeMAT 2016. (Foto Trelleborg Wheel Systems, TWSPR005)

 

Editorial enquiries

Nicole Kipping
Trelleborg Wheel Systems

+49 2154 8842331
nicole.kipping@​trelleborg.com

Anouk Luykx
EMG

+31 164 317 017
aluykx@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from