TE Connectivity

TE Connectivity feiert 75 Jahre PIDG-Kabelschuhe und -Kabelverbinder

DARMSTADT, Deutschland – 16. April 2018 – TE Connectivity (TE), ein weltweit führender Anbieter von Verbindungstechnologie- und Sensorlösungen, feiert 75 Jahre Produktion der PIDG (Pre-Insulated Diamond Grip)-Kabelschuhe und -Kabelverbinder. TEs Vorgängunternhemen AMP begann 1943 mit der Herstellung von PIDG-Produkten, nachdem der Firmengründer Uncas A. Whitaker eine bahnbrechende Hülse für die Isolationsunterstützung entwickelt hatte, die bei hoher Belastung eine bessere Anschlussleistung bietet. PIDG wurde zum bevorzugten Kabelschuh für Luft- und Raumfahrthersteller und verbreitete sich schnell auch in andere Branchen. PIDG wird in den meisten gefertigten Produkten eingesetzt, in denen Drähte und Kabel verwendet werden, beispielsweise in Schaltschränken, Stromversorgungen, Transportausrüstung und Geräten. Die zig Millionen PIDG-Kabelschuhe, die noch Jahrzehnte nach der Installation im Einsatz sind, belegen die strengen Tests und Untersuchungen, die bei ihrer Entwicklung und Herstellung vorgenommen wurden.

PIDG-Kabelschuhe und -Kabelverbinder sind für eine hundertprozentige, einheitliche Zuverlässigkeit in den anspruchsvollsten Schaltungsanwendungen konzipiert und gewährleisten eine hohe Vibrationsbesfestigkeit. Sie bestehen aus einem mit Nylon- oder PVC-isolierten Kupferkörper sowie einer Kupferhülse, die auf die Drahtisolation gecrimpt wird und so für zusätzliche Unterstützung sorgt. Der Draht kann in jede Richtung verbogen werden, ohne dass die Drahtisolation oder der Leiter beschädigt werden, was ideal für Anwendungen mit hoher Vibration ist.

DIAMOND GRIP-Verzahnungen im Isolationsstützrohr bieten einen optimalen elektrischen Kontakt mit dem Leiter und maximale Zugfestigkeit. Eine trichterförmige Öffnung für den Draht verhindert zurückgedrehte Drahtadern und ermöglicht ein schnelles Einstecken des Drahts bei der Hochgeschwindigkeitsfertigung. Die Isolation der Kabelschuhe ist abweisend gegenüber Fetten, Ölen und anderen Kohlenwasserstoffen und gewährleistet eine hohe Spannungsfestigkeit.

PIGD-Kabelschuhe sind sowohl in Ring-, Spaten-, Fahnen- und anderen Zungenvarianten erhältlich wie auch als Stoß- und Parallelverbinder. Die Drahtgrößen reichen von 26 AWG bis 10 AWG (0,12 bis 6,64 mm²). Die PIDG-Standardausführungen können bei Temperaturen von bis zu +105°C eingesetzt werden, während STRATOTHERM-Versionen mit Fluorpolymer-Isolation und Vernickelung für bis zu +288C ausgelegt sind. Die Betriebsspannung beträgt 300V. Die meisten PIDG-Produkte sind UL-gelistet und CSA-zertifiziert. Außerdem erfüllen oder übertreffen viele Typen die Anforderungen der militärischen Spezifikation MIL-T-7928, Typ II, Klasse 1 und 2.

Für weitere Informationen zu den PIDG-Kabelschuhen und -Kabelverbindern besuchen Sie www.te.com.

PIDG, DIAMOND GRIP, STRATOTHERM, TE, TE Connectivity und TE connectivity Logo sind Warenzeichen.

Leseranfragen

TE Connectivity
Pfnorstrasse 1
64293 Darmstadt
Germany
+49 6154 607 1740
www.te.com

Hinweise für Redakteure

ÜBER TE CONNECTIVITY

TE Connectivity Ltd. ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen und Hersteller von Verbindungs- und Sensorlösungen mit einem Umsatz von 13 Milliarden US-Dollar. Wir ermöglichen eine sichere, nachhaltige, produktive und vernetzte Zukunft. Seit über 75 Jahren haben sich unsere Technologien in den anspruchsvollsten Umgebungen bewährt und Fortschritte in den Bereichen Transport, industrielle Anwendungen, Medizintechnologie, Energietechnik, Datenkommunikation und für das Zuhause ermöglicht. Mit 78.000 Mitarbeitern, darunter mehr als 7.000 Entwicklungsingenieure, arbeiten wir mit Kunden aus fast 150 Ländern in allen führenden Industriebranchen zusammen. Unsere Überzeugung ist auch unser Motto: EVERY CONNECTION COUNTS. Erfahren Sie mehr unter www.te.com und auf LinkedIn, Facebook, WeChat und Twitter.

Related images

 

Editorial enquiries

Jonathan Graham
TE Connectivity

+49 6151 607 3756
jonathan.graham@​te.com

Nancy van Heesewijk
EMG

+31 164 317 018
nvanheesewijk@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from