SABO

SABO erweitert die Kapazitäten für Lichtstabilisatoren (HALS) und synthetische Vorstufen

Bergamo, Italien – 17. Oktober 2017 – SABO hat eine größere Erweiterung seiner Produktionskapazitäten für HALS-Lichtstabilisatoren der Typen SABO®STAB UV 70 und SABO®STAB UV 91 sowie der benötigten synthetischen Vorstufen in Angriff genommen. Die Expansion wird im dritten Quartal 2018 verfügbar sein.

Desweiteren wird SABO im Jahr 2019 auch die Kapazität für SABO®STAB UV 62 steigern. Beide Investitionen unterstreichen die feste Entschlossenheit des Unternehmens, die Liefersicherheit der Produkte für seine Kunden zu gewährleisten. Motor der Expansion ist die wachsende Nachfrage nach HALS-Lichtstabilisatoren und fortschrittlichen Stabilisierungslösungen in Anwendungen wie Kraftfahrzeugteilen, PP-Raffia, Folien und Verpackungsmaterialien.

Besuchen Sie SABO vom 17. bis 21. Oktober auf der Fakuma in Friedrichshafen, Halle FW, Stand 134.

Leseranfragen

SABO S.p.A.
Via Caravaggi
24040 Levate (BG)
Italy
+39 035 59 60 00
www.sabo.com

Hinweise für Redakteure


Über SABO S.p.A.
SABO ist ein Spezialchemieunternehmen in Privatbesitz und hält eine führende Position in der Entwicklung und Fertigung von Lichtstabilisatoren für Polymere.
SABO agiert weltweit mit Firmenzentrale in Italien sowie über Sabo International SA in Basel und Houston.

Besuchen Sie www.sabo.com für weitere Informationen.

Editorial enquiries

Alberto Vischetti
SABO S.p.A.

Alberto.Vischetti@​sabo.com

Kevin Noels
Marketing Solutions NV

+32 3 31 30 311
knoels@​marketingsolutions.be

 

Also available in

 

Share

 

More news from