SABIC

SABIC auf Wachstumskurs mit bewährten Materiallösungen und Knowhow für Amerikanische Schlüsselmärkte

ORLANDO, FLORIDA, 7. Mai 2018 - SABIC, ein weltweit tätiger Marktführer der Chemieindustrie, unterstreicht auf der NPE 2018 die Fokussierung aufgemeinsames Wachstum mit seinen Kunden in den Schlüsselmärkten. Dabei baut SABIC auf seine Marktkenntnis, sein umfassendes Knowhow in der Anwendungsentwicklung und ein stetig erweitertes Portfolio an Polyolefinen, technischen Thermoplasten und Spezialmaterialien.

Zu den Schlüsselmärkten zählen Produkte für die Rohrindustrie und Versorgungswirtschaft, Dünnwandverpackungen, Deckel und Verschlusskappen sowie für den Bereich der Körperhygieneartikel. Auf dem Messestand des Unternehmens (S19001) werden Anwendungsbeispiele aus jedem dieser Bereiche präsentiert, die sowohl den Einsatz der SABIC Materialien als auch die Unterstützung bei der Entwicklung zeigen.

„Wir haben für jeden dieser Bereiche ein eigenes Business Team gebildet, das sich darauf konzentriert, maßgeschneiderte Technologieplattformen und neue Produkte für die Kunden in diesen Segmenten zu entwickeln“, erläutert Abdulrahman Al-Fageeh, Executive Vice President Petrochemicals bei SABIC. „Diese Teams orientieren sich bei allen Innovationen, Dienstleistungen und bei der Unterstützung von Anwendungsentwicklungen an den bestehenden und künftigen Kundenanforderungen.“

SABIC bietet schon heute eine Reihe von Materialtechnologien für Kunden in diesen Märkten, darunter Schaum- und Polymerprodukte, eine Vielzahl von Polyethylen- und Polypropylenkunststoffen, Hochleistungsthermoplasten und vieles mehr.

Nun schafft das Unternehmen, neben den bisherigen Proukten für die Bereiche wie Automobilindustrie, Bauwesen, Gesundheitspflege etc, auch einen Zugang zu denoben genannten Segmenten für Kunden mit Sitz oder Fertigungsstätten in Amerika.

„Was die Besucher unseres Messestands auf der NPE zu sehen bekommen, ist das Ergebnis unseres Veränderungsprozessess in den vergangenen Jahren“, so Al-Fageeh weiter. „Wir haben unser Unternhemen so umstrukturiert, dass unsere Marktausrichtung verstärkt und unser Kundenverständnis vertieft wird. Wir konzentrieren uns darauf, die Anforderungen unserer Kunden zu identifizieren und mit ebenso innovativen wie nachhaltigen Lösungen zu erfüllen. Wir sind davon überzeugt, dass dieser marktorientierte Ansatz am besten geeignet ist, um unsere Leistungsfähigkeit zum Nutzen jener voranzutreiben, die sich für uns als ihren Geschäftspartner und zuverlässigen, langfristigen Zulieferer entschieden haben.“

Auf Wachstumskurs in Amerika

Al-Fageeh fügt hinzu, dass SABIC sich ehrgeizige Wachstumsziele in Amerika und vor allem in den USA gesetzt hat. Das Unternehmen beabsichtige, seine Produktion im Land in den kommenden fünf Jahren zu verdoppeln und seinen Umsatz von derzeit annähernd drei Millionen Tonnen pro Jahr bis 2022 auf etwa sechs Millionen Tonnen zu steigern.

„SABIC sieht die USA und insgesamt Nordamerika als eine strategische Wachstumsregion, basierend auf unserer bewährten Chemie, erstklassiger Anwendungsentwicklungen sowie unserer Entschlossenheit, zum Erfolg unserer Kunden beizutragen“, führt Greg Adams aus, Vizepräsident für SABIC in Amerika. „Unsere Kunden werden letztendlich von einem zunehmend breiter gefächerten Materialangebot profitieren, das ihnen neue und größere Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit uns erschließt, um in ihren jeweiligen Branchen die nächsten wegweisenden Innovationen umzusetzen.“

Eine dieser bahnbrechenden Verfahren ist die SABIC's NEXLENE™ Prozesstechnologie, durch die spezielle Polyethylen Produkte hergestellt werden können, die den wachsenden Bedarf im Bereich flexibler Verpackungen abdecken. Das besondere daran ist die SABIC eigene Metallocene Katalysator C6 LLDPE Technologie. Der Metallocenkatalysator ist eine fortschrittliche Technologie zur Herstellung hochdifferenzierter und wertschöpfender PE-Produkte für verschiedene Anwendungen, die außergewöhnliche Eigenschaften erfordern.

Sustainability – Scale-up für hochwertiges Recycling

SABIC strebt nach weiterem Wachstum in Nord- und Südamerika sowie auf der ganzen Welt, und unterstreicht dabei auch weiterhin seinen Fokus auf Nachhaltigkeit. SABIC hat sich als eines der ersten Unternehmen in der chemischen Industrie zu hochwertigem Recycling bekannt und etabliert, indem es Chemikalien und gemischte Kunststoffabfälle in wiederverwendbare Stoffe umwandelt.

Das Unternehmen hat die Möglichkeit genutzt, Kunststoffabfälle, die heute verbrannt oder deponiert werden, chemisch zu recyceln. SABIC hat sich dazu verpflichtet, hochwertige Recyclingverfahren für das chemische Recycling von gemischten Kunststoffabfällen zum ursprünglichen Polymer zu entwickeln und nutzt dabei sein Know-how und die vorhandenen Ressourcen, um den Abfallstrom zu reduzieren.

Highlights auf dem SABIC-Stand während der NPE 2018

Neben Lösungen für neue Marktsegmente zeigt SABIC auf der NPE 2018 auch ein breites Spektrum innovativer Materialien aus seinem Portfolio an Polymeren und Spezialkunststoffen für den Einsatz in traditionellen Märkten, wie die Automobilindustrie, Bauwesen, Konsumgüter, Verbraucherelektronik, Medizintechnik sowie Massenverkehrsmittel. Hinzu kommen neue und wachsende Technologien in den Bereichen der additiven Fertigung und der Verbundwerkstoffe.

An den segmentspezifischen Displays auf dem SABIC-Stand werden eine Vielzahl außergewöhnlicher Endanwendungen präsentiert, die unter Einsatz fortschrittlicher Materiallösungen des Unternehmens realisiert wurden:

Automobilindustrie:

  • Leichtbauteile zur Rohbauverstärkung. Die Kunststoff/Metall-Hybridtechnologie von SABIC mit NORYL GTX™ ermöglicht Gewichtseinsparungen von bis zu 30 Prozent gegenüber hochfestem Stahl – ohne das strukturelle Crashverhalten des Fahrzeugs zu beeinträchtigen.
  • Lenksäule. Diese Anwendung zeigt das neue und wachsende Portfolio an SABIC® Polypropylen- (PP) Compounds für Soft-Feel- und andere haptisch verbesserte Anwendungen, wie unlackierte matte Fahrzeuginnenraumteile.
  • Aerodynamische Dachreling. Mittels Augmented Reality (AR) zeigt SABIC, wie eine thermoplastische Dachreling auf Schwerlastkraftwagen dazu beitragen kann, den Luftwiderstand um bis zu fünf Prozent und so den Kraftstoffverbrauch für Spediteure und Fuhrparkbetreiber um zwei bis vier Prozent zu verringern. Die AR-Simulation veranschaulicht den Einsatz integrierter Luftkanäle zur Reduzierung des Drucks auf das Frontend und Beschleunigung der Luftströmung sowohl an der Oberfläche als auch durch das Bauteil hindurch.

Bauwesen:

  • „Pipe Skyline“. Das Display stellt das Portfolio an Rohrmaterialien von SABIC nach Marksegmentendar: Infrastruktur, Bauwesen, Industrietechnik, Land- und Wasserwirtschaft – eine beeindruckende Darstellung von Materialdetails und Zielanwendungen.
  • Außergewöhnliches Wasserfiltrationsmodul. Dank der überlegenen Hydrolyse- und Dimensionsstabilität sowie der Chemikalien- und hohen Wärmebeständigkeit von NORYL™ konnte Cerafiltec das Konzept eines vollständig spritzgegossenen Moduls realisieren, das ohne eine korrosionsanfällige Stahlrahmenkonstruktion auskommt.

Verpackung:

  • Nachhaltige Lebensmittel- und Non-Food-Behälter. Schlagzähe SABIC® PP FLOWPACT™ Copolymere bieten hohe Fließfähigkeit und Steifigkeit für dünnwandige Konstruktionen und kurzen Zykluszeiten, die Material und Energie sparen helfen.
  • Deckel und Verschlusskappen für Verpackungsmittel. Gezeigt werden diverse Deckel, Verschlusskappen und Dosiervorrichtungen, die den Einsatz hochwertiger PP-, HDPE-, LDPE- und LLDPE-Kunststoffe und technischer Thermoplaste für Getränke-, Lebensmittel- und Non-Food-Verpackungen repräsentieren. Zu den zahlreichen Vorteilen, von denen diese Anwendungsbeispiele profitieren, zählen gute Spannungsrissbeständigkeit zugunsten von Gewichtsoptimierungen und niedrige Verarbeitungstemperaturen für signifikant kürzere Zykluszeiten und weniger Energieverbrauch.
  • NEXLENE™ technology. Auf dem Stand wird eine Reihe robuster Verpackungsprodukte gezeigt, die mit der kürzlich eingeführten NEXLENE ™ -Technologie von SABIC hergestellt werden. Dazu gehören SABIC® SUPEER ™ Stretchfolien, die besonders gut für steife, dünne Stretchfolien geeignet sind; SABIC® COHERE ™ 8102 und SABIC SUPEER 8112 Stretchhauben-Palettenverpackung; und PVC-freie Frischhaltefolie, hergestellt unter anderem aus SABICs Metallocen-PET. Diese Produkte zeichnen sich durch eine hervorragende Ausgewogenheit der Eigenschaften aus und verdeutlichen das Engagement von SABIC im Verpackungsbereich.

Medizintechnik/Gesundheitspflege:

  • eNeura® Gerät zur Migräneprophylaxe. eNeura wählte für das elegante Gehäuse seines neuen sTMS mini® ein kundenspezifisch eingefärbtes LEXAN™ PC-Copolymer für medizintechnische Anwendungen. Das Material sichert Bioverträglichkeit, Schlagzähigkeit, Chemikalienbeständigkeit und geringes Gewicht.
  • Sterilisiertablett und Armschiene. Additiv gefertigte Teile profitieren von der Bioverträglichkeit, Sterilisierbarkeit und ausgezeichneter mechanischer Leistungsfähigkeit neuer Healthcare-Filamente von SABIC für das FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling).

Körperhygiene:

  • Absorptionsfähige Produkte. Phthalatfreie PP-Materialien von SABIC für Vliesstoffanwendungen bieten ausgezeichnete Absorption, Weichheit und geringes Gewicht.

Konsumgüter & Verbraucherelektronik:

  • Dünnwandiges Strukturbauteil. Anspruchsvolle Strukturbauteile in der Elektronik können von der neuen Familie der hochmoduligen und duktilen THERMOCOMP™ HMD-D Compounds profitieren. Diese verstärkten Polycarbonattypen eignen sich zur Substitution von Metall zugunsten von reduziertem Gewicht und dünnerwandigen Geometrien.
  • Spritzgegossene Smartphone-Gehäuse. THERMOCOMP™ LDS Compounds für die Laser-Direktstrukturierung ermöglichen Kunden die Fertigung von 3D-Teilen und Aktivierung der 3D-Oberflächen zur anwendungsgerechten Metallisierung.
  • Hybride Smartphone-Rückwand aus Metall und Kunststoff. Mittels Nano-Molding-Technologie (NMT) wird Kunststoffschmelze auf eine metallische Oberfläche gespritzt. Der Einsatz von SABIC THERMOTUF™ Compounds für NMT gestattet Elektronik-OEMs den Verzicht auf aufwändige Einlegetechnik bzw. Druckguss, ermöglicht die Miniaturisierung von Bauteilen und erweitert den Konstruktionsspielraum.

Neue Technologien:

  • UDMAX™ Bänder. Das neueste UDMAX™ Band zeichnet sich durch außergewöhnliche Zugfestigkeit für Industrieanwendungen wie Rohre und Druckbehälter aus. Es bietet einen hohen Anteil an Glasfasern, die mit der SABIC eigenen HPFIT™ Technologie imprägniert sind.
  • Rumpfsegment einer Yacht von Livrea. Der mittels additiver Fertigungstechnik für großformatige Bauteile hergestellte, doppelwandige Rumpf nutzt die Leichtbauvorteile und Festigkeit carbonverstärkter Materialien, darunter ein ULTEM™ PEI-Compound.

Leseranfragen

SABIC
Europaboulevard 1
6135 LD Sittard
Netherlands
+1 248 926 4219
david.cameron@​sabic.com
www.sabic.com

Hinweise für Redakteure

  • SABIC und mit ™ gekennzeichnete Marken sind Handelsmarken von SABIC oder von Tochter- oder Schwestergesellschaften von SABIC.
  • Bilder mit hoher Auflösung sind auf Anfrage erhältlich.
  • SABIC ist in jedem Fall mit Großbuchstaben zu schreiben.
  • © 2018 Saudi Basic Industries Corporation (SABIC). Alle Rechte vorbehalten.
  • Alle in diesem Dokument erwähnten Marken, Produkte oder Dienstleistungen sind Warenzeichen, Service- und/oder Markennamen ihrer jeweiligen Inhaber.

ÜBER SABIC

SABIC ist ein weltweit führendes diversifiziertes Chemieunternehmen mit Sitz in Riad, Saudi-Arabien. Wir produzieren im weltweiten Maßstab in Nord- und Südamerika, Europa, im Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum und stellen die unterschiedlichsten Arten von Produkten her: Chemikalien, Kunststoffe, Agri-Nährstoffe, Metalle und Spezialitäten.

Wir unterstützen unsere Kunden beim Ausloten und Entwickeln von Möglichkeiten unter anderem in folgenden bedeutenden Endmärkten: Bauwesen, medizinische Geräte, Verpackung, Agri-Nährstoffe, Elektrik und Elektronik, Transportwesen und saubere Energie.

Im Jahr 2017 verzeichnete SABIC einen Nettogewinn in Höhe von SR 18,4 Milliarden (USD 4,9 Milliarden) und einen Gesamtumsatzerlös von SR 149,8 Milliarden (USD 39,9 Milliarden). Das Gesamtvermögen wurde Ende 2017 auf SR 322,5 Milliarden (USD 86 Milliarden) beziffert. Die Produktion erreichte 2017 einen Stand von 71,2 Millionen Tonnen.

SABIC beschäftigt mehr als 34 000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und ist in mehr als 50 Ländern tätig. Wir fördern nicht nur Innovation und erfinderische Tätigkeit, was sich in den mehr als 11 534 von uns angemeldeten Patenten widerspiegelt, sondern verfügen auch über bedeutende Forschungsressourcen und Innovationszentren in fünf geografischen Schlüsselregionen – USA, Europa, Naher Osten, Südasien und Nordasien.

Die Regierung Saudi-Arabiens hält 70 Prozent der Aktien von SABIC. Die restlichen 30 Prozent werden öffentlich an der saudischen Börse gehandelt.

Related images

Auf der NPE 2018 thematisiert SABIC seine Entschlossenheit zu gemeinsamem Wachstum mit Kunden in Amerika. Illustriert wird dies u. a. anhand mehrerer Verpackungsanwendungen, einschließlich Deckel und Verschlusskappen, aus einem breiten Portfolio an PP-, HDPE-, LLDPE- und LDPE-Kunststoffen sowie technischen Thermoplasten wie PC. SABIC ist zwar schon seit einiger Zeit in diesem Marktbereich tätig, hat jetzt aber ein neues globales Business Team gebildet, um die Markteinführung innovativer Materiallösungen zu beschleunigen und seine Reaktionsfähigkeit auf Kundenanforderungen durch gezielte vertriebs- und anwendungstechnische Unterstützung zu optimieren.

 

Editorial enquiries

David Cameron
SABIC

+1 248 926 4219
david.cameron@​sabic.com

Kevin Noels
Marketing Solutions NV

+32 3 31 30 311
knoels@​marketingsolutions.be

 

Also available in

 

Share

 

More news from