SABIC

SABIC führt auf der Formnext 2017 hochschlagzähes LEXAN™ EXL Filament für Fused Deposition Modeling ein

Das erste Produkt einer künftiger Reihe differenzierter Materialien zur Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten additiver Fertigungstechnik

Frankfurt am Main, 15. November 2017 - SABIC, ein weltweit tätiger Marktführer der Chemischen Industrie, hat auf der Formnext 2017 (Stand 3.1-G78) mit LEXAN™ EXL AMHI240F ein neues Filament für die Additive Fertigung eingeführt. Das innovative Produkt basiert auf der Copolymertechnologie der LEXAN™ EXL Polycarbonate (PC) von SABIC, die hohe Schlagfestigkeit mit ausgezeichneter Niedertemperaturzähigkeit vereinen. Es ist speziell auf den Bedarf nach leistungsfähigeren Materialien für das Fused Deposition Modeling (FDM) von Industrieanwendungen auf Stratasys® Fortus® Classic Industrieprintern ausgerichtet. LEXAN™ EXL AMHI240F Filament ist das erste von mehreren neuen Materialien mit ausgeprägten Leistungsmerkmalen, die das Unternehmen im kommenden Jahr einzuführen beabsichtigt.

„LEXAN™ EXL AMHI240F Filament ist ein ausgezeichnetes Beispiel für unsere Entschlossenheit, den Erfolg unserer Kunden an vorderster Front im Markt der Additiven Fertigung mit entsprechenden Hochleistungsfilamenten zu unterstützen“, sagt Stephanie Gathman, Director, Emerging Applications, SABIC. „Unsere neuen Produkte für Additive Fertigungsverfahren setzen im Vergleich zu den bisher verfügbaren Materialien in diesem Segment neue Leistungsmaßstäbe, erweitern die Einsatzmöglichkeiten und helfen den OEMs, die Spezifikationen ihrer Anwendungen sicherzustellen.“

Hohe Zähigkeit, hohe Festigkeit
Das neue LEXAN™ EXL AMHI240F Filament zeigt ein hohes Maß an Zähigkeit sowie erhöhte Duktilität bei Raumtemperatur und Kälte bis -30°C. Im Vergleich zu Standard-PC bietet es je nach Druckorientierung bei Raumtemperatur bzw. -30°C eine vier bzw. drei Mal so hohe Izod-Kerbschlagzähigkeit. Mit 140°C übertrifft es außerdem die Wärmeformbeständigkeit von Allzweckfilamenten aus Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS). Das prädestiniert das neue SABIC-Filament für Anwendungen mit erhöhten Betriebstemperaturen.

LEXAN™ EXL AMHI240F Filament erfüllt den Flammwidrigkeitsstandard UL94 V-0 der Underwriters Laboratories bei 3,0 mm in flacher (XY) und hochkantiger (XZ) Ausrichtung und eignet sich somit für eine Vielzahl von Anwendungen, die Flammwidrigkeit voraussetzen. Es ist ab sofort weltweit in Mustermengen lieferbar. Neben Schwarz beabsichtigt SABIC, das Material künftig auch in weiteren Farbeinstellungen anzubieten, einschließlich Weiß.

Verarbeitung bei Standard-Druckeinstellungen
Das neue Produkt ist das erste kommerziell verfügbare Filament auf LEXAN™ EXL-Basis für den Einsatz auf Stratasys® Fortus® Classic und anderen Druckern mit ausreichender Temperaturbeständigkeit und Open-Format-Architektur. Das Material ist bei normalen Stratasys® Druckeinstellungen für PC verarbeitbar.

Spezifikationen des Filaments:

  • Nenndurchmesser 1,79 +/- 0,05 mm
  • Spulengröße 1.510 cm³

Das LEXAN™ EXL AMHI240F Filament ergänzt das Sortiment der sechs bereits im Mai 2017 für die Verarbeitung auf Stratasys® Fortus® Classic Printern eingeführten Filamentprodukte von SABIC.

Mehrere Konzeptanwendungen auf dem Messestand von SABIC, darunter eine kompakte Drohne und eine Hockey-Schutzmaske, demonstrieren die hohe Leistungsfähig des neuen Filaments. Ein weiteres Exponat illustriert die erhöhte Duktilität des Materials bei zerstörender Prüfung.

SABIC beabsichtigt, für Anwendungen mit noch höheren thermischen Anforderungen im Jahr 2018 mehrere weitere differenzierte Produkte auf der Basis seiner Hochleistungspolymere einzuführen, darunter ULTEM™ Polyetherimide (PEI) und EXTEM™ thermoplastische Polyimide (TPI).

Neben innovativen Materialien bietet das Unternehmen qualifizierte Unterstützung und Ressourcen für Konstruktion, Entwicklung und Tests additiv gefertigter Teile. Nicht zuletzt steht hinter den Filamentlösungen von SABIC eine durchgängige Produktkette vom Rohmaterial bis zur Filamentlieferung.

Fachexperten von SABIC stehen auf der Formnext 2017 bereit um über Produkte, Dienstleistungen und Kapazitäten für die Additive Fertigung zu sprechen. Die Formnext findet vom 14. bis 17. November auf dem Gelände der Messe Frankfurt in Frankfurt am Main statt.

Besuchen Sie www.sabic.com für weitere Informationen.

Leseranfragen

SABIC
Europaboulevard 1
6135 LD Sittard
Netherlands
+1 518 475 3588
deborah.kelley@​sabic.com
www.sabic.com

Hinweise für Redakteure


  • SABIC und mit ™ gekennzeichnete Marken sind Handelsmarken von SABIC oder von Tochter- oder Schwestergesellschaften von SABIC.
  • Bilder mit hoher Auflösung sind auf Anfrage erhältlich.
  • SABIC ist in jedem Fall mit Großbuchstaben zu schreiben.
  • ® Alle in diesem Dokument erwähnten Marken, Produkte oder Dienstleistungen sind Warenzeichen, Service- und/oder Markennamen ihrer jeweiligen Inhaber.

ÜBER SABIC

SABIC ist ein weltweit führendes diversifiziertes Chemieunternehmen mit Sitz in Riad, Saudi-Arabien. Wir produzieren im weltweiten Maßstab in Nord- und Südamerika, Europa, im Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum und stellen die unterschiedlichsten Arten von Produkten her: Chemikalien, Kunststoffe, Agri-Nährstoffe, Metalle und Spezialitäten.

Wir unterstützen unsere Kunden beim Ausloten und Entwickeln von Möglichkeiten unter anderem in folgenden bedeutenden Endmärkten: Bauwesen, medizinische Geräte, Verpackung, Agri-Nährstoffe, Elektrik und Elektronik, Transportwesen und saubere Energie.

Im Jahr 2016 verzeichnete SABIC einen Nettogewinn in Höhe von SR 17,8 Milliarden (USD 4,8 Milliarden) und einen Gesamtumsatzerlös von SR 132,8 Milliarden (USD 35,4 Milliarden). Das Gesamtvermögen wurde Ende 2016 auf SR 316,9 Milliarden (USD 84,5 Milliarden) beziffert. Die Produktion erreichte 2016 einen Stand von 72,7 Tonnen.

SABIC beschäftigt mehr als 35 000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und ist in mehr als 50 Ländern tätig. Wir fördern nicht nur Innovation und erfinderische Tätigkeit, was sich in den mehr als 12 191 von uns angemeldeten Patenten widerspiegelt, sondern verfügen auch über bedeutende Forschungsressourcen und Innovationszentren in fünf geografischen Schlüsselregionen – USA, Europa, Naher Osten, Südasien und Nordasien.

Die Regierung Saudi-Arabiens hält 70 Prozent der Aktien von SABIC. Die restlichen 30 Prozent werden öffentlich an der saudischen Börse gehandelt.

Related images

Das neue LEXAN™ EXL AMHI240F Filament zeigt ein hohes Maß an Zähigkeit sowie erhöhte Duktilität bei Raumtemperatur und Kälte bis -30 °C. Im Vergleich zu Wettbewerbs-PC (im Bild links) bietet es je nach Druckorientierung bei Raumtemperatur bzw. -30 °C eine vier bzw. drei Mal so hohe Izod-Kerbschlagzähigkeit. Das Filament ist zunächst in Schwarz und in Kürze voraussichtlich auch in weiteren Farbeinstellungen lieferbar, einschließlich Weiß.

 

Editorial enquiries

Deborah Kelley
SABIC

+1 518 475 3588
deborah.kelley@​sabic.com

Kevin Noels
Marketing Solutions NV

+32 3 31 30 311
knoels@​marketingsolutions.be

 

Also available in

 

Share

 

More news from