SABIC

Neue Buick GL8 MPV-Generation mit grösster jemals aus LEXAN™ von SABIC gefertigter Heckseitenscheibe

Sittard, Niederlande, 17. Januar 2017 - SAIC General Motors (SHM) hat in China die neue Generation seiner luxuriösen Mehrzweckfahrzeuge (MPV) die Typen Buick GL8 und GL8 Avenir eingeführt, die mit den weltgrößten Heckseitenscheiben aus Polycarbonat (PC) ausgestattet sind. Der Hersteller entschied sich für LEXAN™ Polycarbonat von SABIC. SGM bietet das populäre GL8-Model, von dem im chinesischen Markt seit dem Jahr 2000 über 700,000 Stück verkauft worden sind, in fünf Ausstattungsvarianten an.

Die neuen Heckseitenscheiben sind 40 Prozent (3 kg) leichter und erheblich schlagzäher als vergleichbare Fenster aus Glas. Darüber hinaus zeichnen sich die PC-Scheiben durch Designelemente aus, die mit Glas nicht machbar wären und zur innovativeren äußeren Erscheinung der neuen GL8-Generation beitragen.

SGM wählte Ningbo Shentong Auto Decorations als Systemzulieferer für diese wichtigen Fenster. Shentong, ein langjähriger Hersteller von Kfz-Kunststoffbauteilen, leistete außerdem Design- und technische Unterstützung über den gesamten Entwicklungszyklus hinweg, vom Konzept bis zur Validierung.

Des Weiteren investierte Shentong in eine neue Produktionsstätte für PC-Verglasungen. Das Werk liegt in Yuyao und ist das erste dieser Art für die Großserienfertigung von PC-Verglasungen in China. Es ist auf den Einsatz neuester PC-Verglasungstechnologie ausgerichtet, einschließlich fortschrittlichem Zweikomponenten-Spritzpräge- und Flutbeschichtungsverfahren.

SABIC hat sehr eng mit Shentong zusammengearbeitet, um die serienreife Entwicklung der Fenstersysteme voranzutreiben, mit spezifischer technischer Unterstützung und Knowhow-Transfer in den Bereichen Produktdesign, Prozesssimulation, Ausrüstung, Prüfung, Prototyping und Beschichtung.

„Diese außergewöhnlichen Fenster aus LEXAN erfüllen die Forderungen von SGM nach einer Leichtbaulösung, über deren erfolgreiche Umsetzung wir uns sehr freuen“, sagt Scott Fallon, SABIC Automotive Business Leader. „Wir begrüßen auch den mit diesen Fenstern aufgenommenen Betrieb der neuen Produktionsanlage von Shentong zur Großserienfertigung von Qualitätsverglasungen aus Polycarbonat.

Wir haben gern mit Shentong zusammengearbeitet, um dies zu ermöglichen, und setzen auf weitere potenzielle Gemeinschaftsprojekte, um Fahrzeugherstellern in China und anderen Ländern die Vorteile von PC-Verglasungen zu erschließen.“

Die Errichtung einer neuen Produktionsstätte für PC-Verglasungen in China kommt zu einer Zeit, in der die Automobilhersteller im Land und weltweit bestrebt sind, mit Hilfe von Leichtbautechnologien die zunehmend strengeren Abgas- und Kraftstoffverbrauchsstandards zu erfüllen sowie die Reichweiten der Fahrzeuge zu steigern.

„Neben signifikanter Gewichtsreduzierung bietet Polycarbonat im Vergleich zu Glas mehr Spielraum für innovatives Design und Styling, Wärmeeffizienz und Integration“, sagt Jun Luo, Stellvertretender Geschäftsführer von Shentong. „Mit unserer Investition in diese neue Fertigungskapazität und dank der Unterstützung und Fachkompetenz von SABIC sind wir jetzt in einer starken Position, um Kfz-Hersteller vom Nutzen dieser Technologie zu überzeugen und deren breitere Akzeptanz in der Branche voranzutreiben.“

Die neuen Heckseitenscheiben haben mit 1.200 mm x 450 mm Rekordmaße und werden bei Shentong in einem zweistufigen Spritzprägeverfahren aus transparentem LEXAN PC sowie CYCOLOY™ hergestellt, einem Blend aus PC und Acrylnitrilbutadien (ABS) von SABIC für den abgedunkelten Fensterbereich.

Diese Materialkombination trägt dazu bei, die spezifischen Konstruktionsanforderungen und die eng tolerierten Abmessungen der großen Heckseitenscheiben zu erfüllen. Ein Silicon-Hardcoat schützt die Fenster vor Abrieb und Witterungseinflüssen.

Leseranfragen

SABIC
Europaboulevard 1
6135 LD Sittard
Netherlands
+1 248 926 4219
david.cameron@​SABIC.com
www.sabic.com

Hinweise für Redakteure

  • SABIC und mit ™ gekennzeichnete Marken sind Handelsmarken von SABIC oder von Tochter- oder Schwestergesellschaften von SABIC.
  • SABIC ist eine eingetragene Marke von SABIC International Holding B.V. oder deren verbundenen Gesellschaften.
  • Bilder mit hoher Auflösung sind auf Anfrage erhältlich.
  • SABIC ist in jedem Fall mit Großbuchstaben zu schreiben.

ÜBER SABIC

SABIC ist ein weltweit führendes diversifiziertes Chemieunternehmen mit Sitz in Riad, Saudi-Arabien. Wir produzieren im weltweiten Maßstab in Nord und Südamerika, Europa, im Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum und stellen die unterschiedlichsten Arten von Produkten her: Chemikalien, Kunststoffe, Agri-Nährstoffe, Metalle und Spezialitäten.

Wir unterstützen unsere Kunden beim Ausloten und Entwickeln von Möglichkeiten unter anderem in folgenden bedeutenden Endmärkten: Bauwesen, medizinische Geräte, Verpackung, Agri-Nährstoffe, Elektrik und Elektronik, Transportwesen und saubere Energie.

Im Jahr 2015 verzeichnete SABIC einen Nettogewinn in Höhe von 18,77 Milliarden SR (5 Milliarden USD) und einen Gesamtumsatzerlös von 148,09 Milliarden SR (39,49 Milliarden USD). Das Gesamtvermögen wurde Ende 2015 auf 328.22 Milliarden SR (87,53 Milliarden USD) beziffert.

SABIC beschäftigt mehr als 40 000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und ist in mehr als 50 Ländern tätig. Wir fördern nicht nur Innovation und erfinderische Tätigkeit, was sich in den mehr als 10 960 von uns angemeldeten Patenten widerspiegelt, sondern verfügen auch über bedeutende Forschungsressourcen und Innovationszentren in fünf geografischen Schlüsselregionen – USA, Europa, Naher Osten, Südostasien und Nordostasien.

Die Regierung Saudi-Arabiens hält 70 Prozent der Aktien von SABIC. Die restlichen 30 Prozent werden öffentlich an der saudischen Börse gehandelt.

Wir bei SABIC verfügen nicht nur über eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei Projekten, die von anderen für unmöglich gehalten wurden, sondern kennen unsere Kunden auch sehr genau. Als Partner leisten wir jedoch den größten Beitrag: Indem wir Lösungen für ihre Herausforderungen finden, helfen wir unseren Kunden bei der Erreichung ihrer Ziele. Wir nennen das „Chemistry that Matters™“.

Related images

Die neue Generation der luxuriösen Mehrzweckfahrzeuge (MPV) Buick GL8 und GL8 Avenir von SAIC General Motors (SHM) ist mit den weltgrößten Heckseitenscheiben aus Polycarbonat ausgestattet. Trotz der Rekordmaße von 1.200 mm x 450 mm sind die Bauteile 40 Prozent (3 kg) leichter als vergleichbare Fenster aus Glas und zeichnen sich durch Designelemente aus, die mit Glas kaum machbar wären und zur innovativeren äußeren Erscheinung der neuen GL8-Generation beitragen. Das Fenster wird bei Ningbo Shentong in Yuyao, China, in einem zweistufigen Spritzprägeverfahren aus transparentem LEXAN™ Polycarbonat (PC) sowie CYCOLOY™ hergestellt, einem Blend aus PC und Acrylnitrilbutadien (ABS) von SABIC für den abgedunkelten Fensterbereich. Ein Silicon-Hardcoat schützt das Fenster vor Abrieb und Witterungseinflüssen.

 

Editorial enquiries

David Cameron
SABIC

+1 248 926 4219
david.cameron@​SABIC.com

Kevin Noels
Marketing Solutions NV

+32 3 31 30 311
knoels@​marketingsolutions.be

 

 

Share

 

More news from