Quadrant CMS

QUADRANT CMS ENTWICKELT AIRBAGGEHÄUSE FÜR NEUEN CITROËN 5

TIELT, BELGIEN – Februar 2008 – Die im belgischen Tielt ansässige Quadrant Creative Moulding & Systems (Quadrant CMS) hat in enger Zusammenarbeit mit dem Kfz-Direktzulieferer TRW-Dalphimetal aus Madrid die Gehäuse für sämtliche der drei vorderen Airbags im neuen Citroën 5 entwickelt. Sowohl das Fahrer- als auch das Beifahrer- und Knieairbaggehäuse werden aus schlagzäh modifiziertem, 40 % glasfaserverstärktem Akulon® Polyamid 6 von DSM hergestellt.

Die drei Airbaggehäuse wurden von Quadrant CMS und TRW speziell auf die Anforderungen des Citroën 5 ausgelegt und optimiert. Die Erfahrung von Quadrant QMS in der Konstruktion und Fertigung derartiger Bauteile hat erheblich dazu beigetragen, die Markteinführung zu beschleunigen. Erste Tests der Konstruktionen – einschließlich dynamische, Werkzeugfüll- und Verzuganalysen – wurden zusammen mit dem Materialhersteller DSM an Teilen aus Prototypenwerkzeugen durchgeführt.

„Quadrant CMS verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Airbaggehäusen,“ sagt Alessandro Varesi, Project Buyer bei TRW-Dalphimetal. „Dies war für einer der Hauptgründe für unsere Kooperation bei der Realisierung der neuen Airbags für den C5. Polymere werden in der Fertigung von Airbags zwar immer häufiger eingesetzt, da sie Gewichts und Fertigungskosteneinsparungen bieten. Die Konstruktion der Airbags ist aber je nach Fahrzeugtyp und Einbaulage verschieden. Genau hier kommen das Knowhow und die Erfahrung von Quadrant CMS in der Entwicklung und Fertigung von Bauteilen und Komponenten für sicherheitskritische Systeme zum Tragen.“

„Das Auslöseverhalten des Airbags hängt sehr von der Gestaltung des Cockpits ab,“ erläutert Wim Vlaeminck, Project Development Engineer bei Quadrant CMS. „So beeinflusst beispielsweise die Neigung der Frontscheibe die Richtung, in die sich der Airbag entfaltet.“ Zu den weiteren Überlegungen für die Gehäusekonstruktion und -entwicklung zählen die extremen Bedingungen, unter denen Airbags funktionieren müssen. Neben den hohen Belastungen, die beim Auslösen des Airbags auf das Gehäuse einwirken, ist hier auch die garantierte Ausfallsicherheit über einen weiten Bereich von Umgebungstemperaturen zu nennen.

Der neue Citroën 5 wurde im Oktober 2007 mit zahlreichen innovativen Sicherheitsmerkmalen vorgestellt. Er ist das erste Fahrzeug des Herstellers mit einer einfahrbaren Pedaleinheit – bei einem Aufprall ziehen sich Brems- und Kupplungspedal in den Boden des Fußraums zurück, um die Verletzungsgefahr für die Beine und Füße des Fahrers zu minimieren. Der neue C5 ist außerdem mit der zweiten Generation des verstellbaren Lenkrads mit fester Mitte ausgestattet, einschließlich Membrantasten für den leichten Zugriff auf Kernfunktionen wie Tempomat, Radio oder Telefon. Für einige Ausführungen ist ein AFIL-Spurassistent (Alarm bei Fahrspurabweichung durch Infrarot-Linienerkennung) lieferbar, und mit dem Knieairbag auf der Fahrerseite verfügt das Fahrzeug insgesamt über bis zu neun Airbags.

Leseranfragen

Quadrant CMS
Galgenveldstraat 10
8700 Tielt
Belgium
+32 51 423 211
info.quadrantcms@​qplas.com
www.quadrantcms.com
linkedin.com/company/quadrant

Hinweise für Redakteure


Über Quadrant CMS

Quadrant CMS (Creative Moulding & Systems) ist ein voll integrierter Hersteller systemkritischer polymerer Spritzgießanwendungen und Vormontageeinheiten. Das Unternehmen versteht sich als Anbieter maßgeschneiderter Konstruktion-, Werkzeug-, Spritzgieß- und Montagelösungen aus einer Hand. Mit Firmenzentrale im belgischen Tielt und weiteren Betriebsstätten bei Budapest präsentiert sich Quadrant CM.S als Partner weltweit führender Kunden in den Branchen Fahrzeugbau, Getränkeverpackung, Medizintechnik, Elektroausrüstung und weiteren Industriezweigen. Das Unternehmen ist auf den Einsatz modernster Technologie und die Einhaltung branchenführender Qualitätsstandards ausgerichtet, was seine Zertifizierung nach ISO 1649 2002 und ISO 14001 sowie die Übereinstimmung mit den GMP- und HACCP-Vorschriften unterstreicht

Für mehr Details über Quadrant CMS siehe www.quadrantcms.com im Internet.

Über die Quadrant-Gruppe

Mit Standorten in 18 Ländern erzielt Quadrant als global führender Hersteller von hochwertigen thermoplastischen Werkstoffen in Form von Halbzeugen und Fertigteilen einen Jahresumsatz von über CHF 800 Millionen. Die von weltweit mehr als 2.400 Mitarbeitern hergestellten und vertriebenen technischen Kunststoffe und Composites sind Metallen und anderen Werkstoffen bezüglich ihres Leistungsprofils überlegen und werden in einer zunehmenden Anzahl von Anwendungen vorwiegend in der Investitionsgüterindustrie eingesetzt. Zusammen mit Marktführern aus verschiedensten Kundenbranchen erschließt Quadrant laufend neue Einsatzbereiche. Mit seiner klaren strategischen Ausrichtung erzielt Quadrant seit der Gründung im Jahr 1996 nachhaltige Mehrwerte für Kunden und Aktionäre und ist bestens gerüstet, seine führende Marktstellung auch in Zukunft weiter auszubauen.

Weitere Informationen siehe www.quadrantplastics.com.

Related images

 

Editorial enquiries

Ivan Meersman
Quadrant CMS

+32 51 423 225
ivan.meersman@​qplas.com

Peter Ibes
EMG

+31 164 317 012
pibes@​emg.nl

 

Also available in

 

Share

 

More news from