Mondi Group

Mondi erhält Recyclingpreis für BarrierPack Recyclable und erweitert die Funktionalität des Laminats um zusätzliche Gasbarriere

BarrierPack Recyclable, das recycelbare Kunststofflaminat von Mondi für vorgefertigte Beutel und FFS-Rollenware, ist als technologische Innovation ausgezeichnet worden. Doch statt sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, bietet der Hersteller das Material jetzt auch mit einer zusätzliche Gasbarriereschicht, die das Anwendungspotenzial erheblich erweitert

Wien, 26. April 2018 – Das prämierte „BarrierPack Recyclable“-Laminat von Mondi ist ein äußerst nachhaltiges Material mit Leistungseigenschaften, die denen konventioneller Wettbewerbsprodukte entsprechen – bei voller Kompatibilität mit bestehenden industriellen Recyclingströmen. Dank einer jüngsten Innovation eignet sich das Material jetzt für noch mehr Anwendungen als zuvor.

Obwohl das Produkt erst vor Kurzem eingeführt wurde, erweckte es die Aufmerksamkeit der Jury der 2018 Plastics Recycling Awards Europe, die es am 25. April in Amsterdam zur „Best Technology Innovation in Plastics Recycling“ kürte. Der Preis würdigt Unternehmen, „die innovative Technologien initiiert, entwickelt oder angewandt haben und in Bereichen wie Fertigungseffizienz, Qualitätsstandards, Produktleistung oder Wirtschaftlichkeit einen quantifizierbaren Nutzen bieten.“

„Wir sehen in BarrierPack Recyclable einen bedeutenden Durchbruch für den Markt der flexiblen Verpackungen“, so Carl Stonley, Technical Account Manager der Geschäftseinheit Mondi Consumer Goods Packaging, bei der Entgegennahme des Preises. „Das Material fügt den bestehenden Nachhaltigkeitsmerkmalen flexibler Verpackungslösungen – weniger Lebensmittelabfall, geringere CO2-Emissionen und reduzierter Energieverbrauch – den Vorteil der direkten sortenreinen Recycelbarkeit hinzu, den Laminate aus anderen Materialien nicht bieten können.“

Neben seiner vollständigen Recycelbarkeit zeichnet sich das Material durch herausragende mechanische Eigenschaften und seine Eignung für mehrere unterschiedliche Verpackungsformate aus. „Bestehend aus zwei Schichten Polyethylenfolie ist BarrierPack Recyclable ein äußerst funktionelles Material für verbraucherfreundliche, leicht zu öffnende und wiederverschließbare flexible Verpackungen“, betont Stonley.

Das Material ist steifer, fester und leichter als PET/PE-Laminat gleicher Stärke und lässt sich direkt auf Form-, Füll- und Siegelmaschinen verarbeiten (FFS) sowie für vorgefertigte Beutelware einsetzen.

Dank seiner Feuchtigkeitsbarriere war BarrierPack Recyclable zunächst ein ideales Material für die Verpackung von Trockennahrung, Lebensmittelzutaten, Körperpflegeartikeln und Tierhygieneprodukten. Mit der jüngsten Option einer zusätzlichen Gasbarriereschicht zwischen den beiden PE-Lagen eignet es sich nun auch für weitere Einsatzbereiche, wie die Verpackung von Lebensmitteln unter Schutzatmosphäre (MAP).

Mondi hat BarrierPack Recyclable gezielt entwickelt, um die Abfallproblematik von Kunststoffen aufzugreifen und die Anstrengungen hin zu einer effektiveren Kreislaufwirtschaft zu unterstützen. Branchenweite Initiativen treiben die Entwicklung recycelbarer Verpackungen voran, um den Lebenszyklus der Kunststoffe zu maximieren und ihre Ökobilanz zu verbessern.

„Kunststoffverpackungen spielen eine elementare Rolle für den Schutz von Produkten, für die Verringerung von Lebensmittelabfällen und für erhöhte Verbraucherfreundlichkeit. Öffentlichkeit und Industrie sind sich allerdings einig, dass mehr getan werden muss, um die Umweltbelastung durch Kunststoffabfälle zu minimieren“, ergänzt Stonley. „Angesichts der steigenden Beliebtheit flexibler Verpackungen bei Verbrauchern kommt BarrierPack mit seiner vollständigen Recycelbarkeit dem Bedarf an nachhaltigen Alternativen zu konventionellen flexiblen Laminaten im Markt entgegen. Umfassende Versuche bei CeDo Recycling, einem in Recyclingtechnologie führenden niederländischen Unternehmen, haben dies bestätigt.“

Ton Emans, Geschäftsführer von CeDo Recycling und Präsident von Plastics Recyclers Europe, unterstreicht: „Noch bevor die Europäische Kommission im Januar 2018 ihre Strategie darlegte, um bis 2030 die Recycelbarkeit aller Kunststoffverpackungen durchzusetzen, hatte Mondi bereits mit der Kommerzialisierung von BarrierPack Recyclable begonnen. Diese Innovation zeigt nicht nur, dass eine echte Kreislaufwirtschaft mit flexiblen Verpackungen machbar ist, sondern dass wir diese auch in dem dafür erforderlichen großen Maßstab fertigen, einsetzen und recyceln können. Recyclinggerechte flexible Materialien sind ein entscheidender Schlüssel zur zirkulären Nutzung wertvoller Ressourcen in Europa.“

Leseranfragen

Mondi Group
Marxergasse 4A
1030 Vienna
Austria
+43 1 79013 4059
www.mondigroup.com
linkedin.com/company/mondi-group

Hinweise für Redakteure

Über Mondi

Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen und beschäftigt rund 26.000 Mitarbeiter in mehr als 30 Ländern. Wir sind entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungs- und Papierherstellung tätig – von der Bewirtschaftung unserer Wälder über die Produktion von Zellstoff, Papier und Kunststofffolien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von effizienten Industrie- und Konsumgüterverpackungen. Nachhaltigkeit ist ein fester Bestandteil unserer täglichen Arbeit – mit klar definierten Verpflichtungen in zehn Maßnahmenbereichen. Wir begeistern unsere Kunden mit innovativen und nachhaltigen Verpackungs- und Papierlösungen. Unsere Kernmärkte liegen in Zentraleuropa, Russland, Nordamerika und Südafrika. 2017 erzielte Mondi einen Umsatz von € 7,1 Milliarden und eine Kapitalrendite (ROCE) von 19,7 %.

Mondi ist ein zweifach börsennotiertes Unternehmen. Mondi Limited ist an der Börse von Johannesburg (JSE Ltd) unter dem Tickercode MND erstnotiert, während Mondi plc im Premiumsegment der Londoner Börse unter dem Tickercode MNDI gelistet ist. Wir sind im FTSE 100 vertreten und wurden 2008 in die FTSE4Good-Indexreihe und 2007 in den Socially Responsible Investment (SRI) Index der Börse von Johannesburg aufgenommen.

www.mondigroup.com

Related images

 

Editorial enquiries

Judith Wronn
Mondi Group

+49 151 17714692
judith.wronn@​mondigroup.com

Josina van der Velden
EMG

+31 164 317 014
jvandervelden@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from