Milliken Chemical

Gemeinsam mit Milliken zeigt WM Thermoforming Machines auf der K 2016 thermogeformte, transparente Verpackungen aus NX™ UltraClear PP

  • WM Thermoforming Machines führt auf der K seine neue „Twist 700“-Maschine ein
  • NX UltraClear PP von Milliken erschließt Thermoformbetrieben zahlreiche Vorteile
  • Folien aus UltraClear PP bieten Transparenz, Festigkeit, Nachhaltigkeit & Produktivität

Gent, Belgien – Die in der Schweiz ansässige WM Thermoforming Machines stellt vom 16. bis 26. Oktober auf der K 2016 in Düsseldorf aus und demonstriert mit einem neuen Maschinenmodell die hohe Transparenz, die das Millad® NX™ 8000 Additiv von Milliken & Co. thermogeformten Polypropylen­produkten verleiht.

Auf Stand A16 in Halle 3 zeigt WM Thermoforming Machines die Fertigung kleiner, transparenter Schalen mit einem Außendurchmesser von 115 mm für Milcherzeugnisse. Hergestellt werden die Schalen auf einer Twist 700, einer neuen, größeren Maschine, die auf dem Erfolg der kleineren Twist 300 aufbaut, so Luca Oliviero, Vertriebs- und Marketingleiter bei WM Thermoforming.

„Die Twist 700 beruht auf einem ähnlichen kinetischen Konzept wie die Twist 300“, erläutert Oliviero, „die jedoch auf sehr kleine Stückzahlen ausgerichtet ist. Die Twist 700 ist nicht nur größer, sondern darüber hinaus umfassend mit modernster Technologie ausgestattet, einschließlich unserem MSv7-Stapler, der nach einem innovativen, erstmals hier auf der K 2016 vorgestellten Stapelprinzip arbeitet.“ Die neue Maschine wird sofort im Anschluss an die Messe weltweit lieferbar sein.

Im Betrieb erreicht die Twist 700 Geschwindigkeiten von bis zu 50 Zyklen pro Minute. Ein integriertes Machine Learning System (MLS) hilft dem Bediener dabei, die Prozessparameter zu optimieren, Maschine und Stapler zu synchronisieren sowie den Materialverbrauch zu rationalisieren.

Der neue MSv7-Stapler bietet zugleich mehr Flexibilität in der Fertigung. Der Kunde kann damit das Zählen, Stapeln und Verpacken von Produkten unterschiedlichster Form automatisieren – von Standardbechern über Rund- oder Rechteckbehälter für Molkereiprodukte bis hin zu flachen Anwendungen, wie Deckeln oder Kaffeekapseln.

Der Spezialchemikalienhersteller Milliken & Co. (Halle 6, Stand A27) thematisiert auf der K sein Messemotto „Making Polypropylene Clearer, Better, Faster. Together“. So wird die 630 µm dünne UltraClear PP-Folie, die WM Thermoforming auf seinem Stand verarbeitet, mit dem Millad NX 8000 PP-Additiv von Milliken hergestellt. Dieser richtungsweisende Clarifier hat die Hürde der Transparenz für PP überwunden und den Weg freigemacht, um mit Polypropylen bei diversen Verpackungsanwendungen andere Materialien zu substituieren, wie amorphes Polyethylenterephthalat (PET) und Polystyrol (PS).

Viele der heutigen Lebensmittelverpackungen müssen eine anspruchsvolle Kombination von Anforderungen erfüllen, einschließlich geringem Gewicht, Steifigkeit, Schlagzähigkeit, Transparenz und zuverlässiger Abdichtung, Heißbefüll- und Sterilisierbarkeit sowie Mikrowelleneignung. NX UltraClear PP bietet jetzt eine ganzheitlich attraktive Alternative zu anderen Materialien, wenn es um glasähnliche Klarheit geht.

Für Markeninhaber, die einen Beitrag zu umweltverträglichen Lösungen leisten wollen, ist Polypropylen zudem eine nachhaltige Option. In weiten Produktbereichen – wie bei Bechern und Verschlüssen, Eimern, Automobilanwendungen, Rohren, Paletten und Gartenmöbeln – besteht ein Markt für recyceltes PP. Als Material verbraucht PP bei der Produktion die wenigste Energie und erzeugt die geringsten CO₂ Emissionen. Es hat im Vergleich zu PET und PS auch die geringere Dichte, sodass Verarbeiter bei Umstellung auf PP pro Rohmaterialeinheit mehr Behälter fertigen können. Dies wiederum reduziert den Gesamtmaterialverbrauch und die Produktionsrückstände.

Darüber hinaus hilft das Monomaterialkonzept hinter NX UltraClear PP, bei Thermoformanwendungen auch die Recycelbarkeit der Produkte am Ende ihrer Nutzdauer zu erleichtern. Hinzu kommen signifikante Gewichtseinsparungen. Milliken verweist zum Beispiel darauf, dass typische Lebensmittel­schalen aus UltraClear PP 15 bis 20 % leichter sind als vergleichbare PET-basierte Schalen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie Milliken und WM Thermoforming Machines auf der K, oder erfahren Sie mehr auf www.millikenchemical.com und www.wm-thermoforming.com.

Leseranfragen

Milliken Chemical
Veerle de Wolf
Ham 18-24
B-9000 GENT
Belgium
+32 9 265 1136
Veerle.Dewolf@​milliken.com
www.millikenchemical.com
linkedin.com/company/milliken-chemical

Hinweise für Redakteure


Über Milliken

Milliken ist ein Innovationsunternehmen, das bereits seit 1865 Mittel und Wege erforscht, entdeckt und schafft, um das Leben der Menschen zu verbessern. In unseren Laboren und Anwendungs- und Entwicklungszentren entwickeln unsere Wissenschaftler und Ingenieure rund um den Globus Beschichtungen, Spezialchemikalien sowie fortschrittliche Farbstoff- und Additiv-Technologien, die unsere Wahrnehmung von Produkten verändern, ob es sich nun um Fahrzeugteile aus Kunststoff oder Bastelbedarf für Kinder handelt. Mit unserem Know-how in unterschiedlichsten Disziplinen, darunter auch Bodenbeläge und Hochleistungsmaterialien, arbeiten wir bei Milliken jeden Tag daran, den Menschen einen echten Mehrwert zu bieten, ihre Sicherheit und Gesundheit zu verbessern sowie diese Welt nachhaltiger zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter www.millikenchemical.com.

Millad, Milliken, und das Milliken-Logo sind registrierte Warenzeichen von Milliken & Company.
NX ist eine Handelsmarke von Milliken & Company.

Related images

 

Editorial enquiries

Veerle de Wolf
Milliken Chemical

+32 9 265 1136
Veerle.Dewolf@​milliken.com

Josina van der Velden
EMG

+31 164 317 014
jvandervelden@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from