Clariant

Clariant investiert in neue Additives-Anlagen in China

  • Die Investition stärkt Clariants Position in China
  • Zwei Additive-Anlagen werden in China innovative, nachhaltige und kundenspezifische Lösungen anbieten und dabei die Vorlaufzeiten verkürzen
  • Fokus auf asiatische Kunststoff-, Beschichtungs- und Druckfarben-Märkte infolge steigender Nachfrage nach besseren und sichereren Lösungen

Muttenz, 17. Mai 2017 – Clariant, ein weltweit führendes Spezialchemieunternehmen, unterstreicht sein Engagement in Asien mit einer Investition in Höhe von mehreren Millionen CHF in sein Additive-Geschäft, um die lokale Herstellung von kundenspezifischen High-End-Lösungen für die Kunststoff-, Beschichtungs- und Druckfarben-Märkte in China sicherzustellen.

«Mit dieser Investition bekräftigen wir einmal mehr unser erklärtes Ziel, Clariants Position in China zu stärken, denn die Zukunft unseres Unternehmens wird sich hier entscheiden. Eine lokal angesiedelte chinesische Produktion ermöglicht uns von den Wachstumsperspektiven der Region Asien, und speziell der Chinas, stärker zu profitieren. Näher am Kunden zu sein, ermöglicht uns, noch enger mit diesem zusammenzuarbeiten. Dadurch können wir unsere Lösungen besser auf die lokalen Anforderungen abstimmen und erhalten wertvolle Einblicke in den Markt,» sagte Christian Kohlpaintner, Mitglied von Clariants Executive Committee.

Durch diese Investition fügt die Geschäftseinheit Additives ihre ersten zwei eigenständigen Produktionsanlagen Clariants seit langem bestehenden regionalen Netzwerk an kommerziellem und technischen Support hinzu. Die Geschäftseinheit Additives ist dadurch viel besser in der Lage, die stark gewachsene Nachfrage nach innovativen und nachhaltigen Lösungen in Asien zu bedienen. Beispielsweise wird für den Markt der wasserbasierter Beschichtungen in der Region Asien-Pazifik ein Anstieg von 15 Mrd. US-Dollar in 2015 auf 19 Mrd. US-Dollar bis 2020 vorhergesagt1.

Die Erweiterung ihrer Produktionskapazitäten wird es Clariant ermöglichen, kürzere Lieferzeiten anzubieten und die Kunden in dieser Region noch schneller mit spezifischen High-Tech-Lösungen zu bedienen. Die beiden neuen Anlagen, die an Clariants etablierten Standort in Zhenjiang, China, errichtet werden, nehmen den Betrieb voraussichtlich 2018 auf.

Die beiden Produktionseinheiten werden schwerpunktmässig leistungsstarke Additiv-Lösungen für Verpackungen, Agrarfolien, Automotive- und weitere Anwendungen anbieten, sowie mikronisierte Wachse für verschiedene Beschichtungs- und Druckfarbanwendungen. Diese innovativen und nachhaltigen Lösungen können beispielsweise die Endproduktmerkmale verbessern, tragen zu einer höheren Energieeffizienz bei und erhöhen die Recyclingfähigkeit. Sie werden für Kunden in Asien und speziell in China, den Bedarf an neuen Produkten mit stärker nachhaltigen Produkteigenschaften und einer besseren Leistungsfähigkeit bedienen. In Chinas 13. Fünfjahresplan und der Industrierichtlinie «Made in China 2025» wird der Bedarf an umweltverträglicheren und sicheren Produkten deutlich hervorgehoben.

Stephan Lynen, Head of Clariant BU Additives, kommentiert: «Clariants Geschäftseinheit Additives erfährt von Kunden in China und ganz Asien eine starke Nachfrage nach nachhaltiger Wertsteigerung in den Kunststoff-, Beschichtungs- und Druckfarben-Märkten. Mit unseren neuen Anlagen vor Ort sind wir noch näher an den Bedürfnissen der Kunden, beschleunigen unsere Reaktionszeiten und erweitern unser Angebot an erstklassigen Lösungen. Diese Technologien in die asiatischen Wachstumsmärkte zu bringen, ist der nächste logische Schritt.»

1 Marketsandmarkets.com Februar 2016.

Leseranfragen

Clariant International Ltd
Rothausstrasse 61
4132 Muttenz 1
Switzerland
+41 61 469 6742
www.clariant.com
@clariant
linkedin.com/company/clariant

Hinweise für Redakteure


www.clariant.com

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen für Spezialchemikalien mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz. Am 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen insgesamt 17 442 Mitarbeitende. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Clariant mit ihren fortgeführten Geschäftsbereichen einen Umsatz von CHF 5,847 Mrd. Das Unternehmen berichtet in vier Geschäftsbereichen: Care Chemicals, Catalysis, Natural Resources und Plastics & Coatings. Die Unternehmensstrategie von Clariant beruht auf fünf Säulen: Fokus auf Innovation durch Forschung & Entwicklung, Wertschöpfung bei gleichzeitiger Nachhaltigkeit, Neupositionierung des Portfolios, Intensivierung des Wachstums und Steigerung der Profitabilität.

Related images

 

 

Editorial enquiries

Jochen Dubiel
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 63
jochen.dubiel@​clariant.com

Thijs Bouwens
Clariant International Ltd

+41 61 469 63 63
thijs.bouwens@​clariant.com

Stefanie Nehlsen
Clariant International Ltd

+41 61 469 6363
stefanie.nehlsen@​clariant.com

Josina van der Velden
EMG

+31 164 317 014
jvandervelden@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from