Belden

Belden hat auf der Hannover Messe die Praxistauglichkeit der „TSN Ready“-Switches nachgewiesen

Switches von Hirschmann ermöglichten in vier Demonstratoren eine transparente Echtzeit-Datenkommunikation von der Steuerungsebene bis hinunter zur Feldebene

Neckartenzlingen - 24. Mai 2017 - Belden Inc., ein weltweit führender Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, hat auf der diesjährigen Hannover Messe gezeigt, dass Switches mit Time-Sensitive Networking (TSN) Unterstützung schon heute praxistauglich sind. Prototypen TSN-fähiger RSPE35-Switches von Hirschmann, die diese offene Echtzeit-Ethernet-Technologie unterstützen, wurden auf den Messeständen des Industrial Internet Consortium (IIC), der OPC Foundation sowie von Sercos International und SmartFactoryKL in Demonstratoren eingesetzt. Den gemeinsamen Nenner bildete eine TSN-geschützte Datenkommunikation mit Fast- und Gigabit-Ethernet. Bei der IIC und der OPC konnten die Fachbesucher sich davon überzeugen, dass mehrere TSN-Echtzeitströme zwischen Speicherprogrammierbaren Steuerungen über dieselbe Infrastruktur übertragen werden können, ohne dass diese durch anderen Datenverkehr wie beispielsweise Kameradaten beeinflusst werden. Mit den Demonstratoren von Sercos International und SmartFactoryKL wurde zudem ein Migrationspfad aufgezeigt, über den bereits vorhandene Echtzeit-Lösungen wie Sercos III in ein TSN-fähiges Verbindungsnetzwerk integriert und sich so die skalierbaren Bandbreiten und Topologie-Flexibilität eines Ethernet-Netzwerks zunutze gemacht werden können.

Die RSPE35-Geräte sind bewährte, modulare Managed Switches für die Hutschiene, die insbesondere für die Datenkommunikation auf der Steuerungsebene von Netzwerken in der Fabrik- und Prozessautomatisierung sowie dem Energiesektor und dem Verkehrswesen entwickelt wurden. „Sie ermöglichen eine präzise Zeitsynchronisation gemäß IEEE 1588v2, was zugleich die Grundlage für unsere TSN-Implementierung, die auf der Hannover Messe eingesetzt wurden, bildet“, erläutert Dr. René Hummen, Senior Architect Technology and Innovation bei Belden. Ferner unterstützen diese Geräte VLAN-Tagging und bieten somit beste Voraussetzungen für die Umsetzung von TSN. „Das wesentliche Merkmal, das die Prototypen TSN-fähig macht, ist jedoch die Implementierung der zeitlich geplanten und exakt getakteten Datenübertragung gemäß IEEE 802.1Qbv, was häufig auch als Time Aware Shaper bezeichnet wird“, so Dr. Hummen.

Der erfolgreiche Einsatz der RSPE35-Prototypen auf der Hannover Messe ist das Ergebnis eines längeren Entwicklungsprozesses. Dazu Senior Architect Technology and Innovation Stephan Kehrer: „Wir wirken bereits seit Beginn des IEEE Standardisierungsprozesses an der Entwicklung von TSN mit und beteiligen uns an einer Reihe von Testbeds, beispielsweise dem IIC TSN Testbed und dessen Plugfests.“ Die IIC-Aktivitäten, an denen inzwischen mehr als 15 Partner teilnehmen, bieten eine ideale Plattform, um sicherzustellen, dass TSN-Geräte unterschiedlicher Hersteller gemeinsam in einem Netzwerke betrieben werden können. Auch künftig wird Belden diese Testbeds und Plugfests zur Erprobung und Validierung neuer TSN-Standards nutzen. „Zukünftig wird die Interoperabilität der verschiedenen Herstellerimplementierungen jedoch durch Zertifizierungen, wie sie zum Beispiel durch die Avnu und ähnliche Institutionen ausgearbeitet werden, sichergestellt werden müssen“, so Kehrer.

Noch in der zweiten Hälfte diesen Jahres werden Switches von Hirschmann auf den Markt kommen, die ein „TSN Ready“-Logo tragen und mit einem kostenlosen Softwareupdate für diese Technologie nachgerüstet werden können. Jeweils aktuelle Informationen hierzu finden Sie hier.

Leseranfragen

Belden
P.O. Box 9
5900 AA VENLO
Netherlands
+31 77 387 8555
www.belden.com
@BeldenInc

Hinweise für Redakteure


Als einer der Wegbereiter für Innovationen im Bereich Industrial Ethernet und als Spezialist für Industrial IT, stellt Belden jetzt mit seinen drahtlosen und drahtgebundenen Übertragungslösungen sowie integrierten Netzwerken, die nächste Generation von Lösungen für industrielle Netzwerke bereit. Mit seinen globalen Marken Hirschmann, GarrettCom und Tofino Security unterstützt Belden Unternehmen dabei, Ausfallzeiten zu minimieren und die Vorteile des Echtzeit-Datenzugriffs und der Echtzeit-Steuerung durch das Industrial Internet of Things (IIoT) zu nutzen. Dank einer unterbrechungsfreien, sicheren und skalierbaren Ethernet-Infrastruktur für die Industrie sind Unternehmen in der Lage, die Betriebsabläufe zu revolutionieren und ihre Effizienz, Produktivität und Flexibilität zu steigern. Weitere Informationen finden Sie unter www.belden.com/products/industrialnetworking/index.cfm.

Über Belden

Belden Inc., ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Signalübertragungslösungen, bietet ein umfassendes Produktportfolio, das auf die Anforderungen unternehmenskritischer Netzwerkinfrastrukturen in den Branchen Industrie- und Gebäudeautomation sowie Broadcast zugeschnitten ist. Mit innovativen Lösungen für die zuverlässige und sichere Übertragung stetig wachsender Datenmengen für Audio- und Videoinformationen, die für moderne Anwendungen benötigt werden, übernimmt Belden eine Schlüsselrolle bei der globalen Veränderung hin zu einer vernetzten Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in St. Louis, USA, wurde 1902 gegründet und betreibt Fertigungsstätten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.belden.com und folgen Sie uns auf: @BeldenInc.

„Belden“, „Belden – Sending All The Right Signals“, Hirschmann, GarrettCom, Tofino Security und das Belden-Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken der Belden Inc. oder verbundener Unternehmen in den USA und anderen Regionen der Welt. Sonstige hierin verwendete Marken und Bezeichnungen können das Eigentum von Belden und anderer Unternehmen sein.

Related images

Belden hat auf der Hannover Messe die Praxistauglichkeit der „TSN Ready“-Switches nachgewiesen. 
(Foto: Belden, PR448)

 

Editorial enquiries

Berry Medendorp
Belden

berry.medendorp@​belden.com

Nancy van Heesewijk
EMG

+31 164 317 018
nvanheesewijk@​emg-pr.com

 

Also available in

 

Share

 

More news from